Bei 2 Teenagertöchtern landen bei uns im Haus einige Trends über Instagram und Co. Holohighlighter, Bubble Masks und das 1000te Bilou sind cool für Teenies aber definitiv nix für mich als steinalte Ü40 Mutti.

Anders verhält es sich mit dem aktuellen Korean Beauty Trend.

Asiaten investieren so viel Geld in Pflege wie wir Deutschen in Autos. Als ich vor ein paar Jahren dienstlich häufiger nach Singapur reisen dürfte, habe ich schon kräftig Tuchmasken gekauft. Schneckenschleim, Schwalbennest und Hyaluron sind alte Bekannte für mich und es freut mich, dass es diese Produkte jetzt immer häufiger in Deutschland zu kaufen gibt.

Manchmal sind die Preise noch viel zu hoch, aber hier heißt es einfach abwarten..je mehr Angebote es gibt desto günstiger werden die Produkte.

Was sind meine Lieblingsprodukte?

Tuchmasken

Produktbewertung: Kocostar Slice Mask Sheet

Schon lange nix Neues mehr. Wirkstoffgetränkte Gesichtsmasken, die man einfach einige Zeit aufs saubere Gesicht legt, einwirken lassen und fertig. Meine Lieblinge sind Masken mit Feuchtigkeitswirkung, also gerne Hyaluronsäure enthalten. Die Polstern die Haut etwas auf und man sieht ein paar Stunden herrlich erfrischt aus. Die Masken gibt es auch für einzelne Gesichtspartien, ich nutze gelegentlich Augenmasken da ich zu heftigen Augenringen neige.

Auf Amazon gibt es gerade eine komplette Sammlung im Angebot.

 

Hand- und Fussmasken

Mein Gesicht Pflege ich häufig, Hände und Füße werden nicht nur bei mir gerne vernachlässigt. aktuell sieht man auf Instagramm überall Fussmasken, die die Hornhaut entfernen. Diese Masken wirken wirklich toll und sind einfacher anzuwenden als die fiesen Hornhautraspeln.

Diese Masken gibt es leider noch selten im Handel, ich bestelle die immer.

 

Richtig eingesetzt ist Korean Beauty also perfekt für mich alte Frau… welche asiatischen Pflegeprodukte habt Ihr schon getestet?

Share