Sonntags besuchen mein Mann und ich seit längerem einen Tanzkurs, so richtig klassisches Ballroom-Dancing. Daher gibt es Sonntag-Abends bei uns Gerichte, die ich gut vorbereiten und dann nur noch aufwärmen muss.

Nachdem ich neulich von Herbaria eine Probe “Chili con Carlos” bekommen habe, musste ich das natürlich ausprobieren.

Diese Gewürzmischung mit dunkler Schokolade und Chili ist eigentlich für klassisches Chili kreiert worden, und schmeckt hier super (wir haben es neulich getestet). Die Herausforderung an solche Gewürze ist ja immer, dass sie auch in anderen Gerichten gut schmecken müssen.

Seit meine Tochter Vegetarier ist, gibt es bei uns immer wieder vegetarische Gerichte wie gefüllte Süßkartoffel. Das Chili aus gelben Erbsen erhält durch das Gewürz eine wunderbare Würze und schmeckt uns persönlich hervorragend.


Gebackene Süßkartoffel mit Erbsen-Chili-Sin-Carne und Chili-Con-Carlos
Gebackene Süßkartoffel mit Erbsen-Chili-Sin-Carne und Chili-Con-Carlos
Portionen Vorbereitung
6Portionen 10Minuten
Kochzeit
60Minuten
Portionen Vorbereitung
6Portionen 10Minuten
Kochzeit
60Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Süßkartoffeln waschen und abschrubben. Dann in einem Bräter mit Deckel in den Backofen schieben und bei 200 Grad 1 Stunde durchgaren.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein würfeln und im Öl anrösten. Knoblauch und Ingwer zugeben und alles kurz anrösten. Das Gewürz dazugeben und alles nochmal durchrühren. Tomatenmark zugeben und auch hier wieder rösten. Dann das Wasser aus den Erbsen zugeben und den Satz auflösen.
  3. Erbsen zugeben und zugedeckt ca. 20 min köcheln lassen. Nach 10 min die feingehackten Tomaten zugeben.
  4. Zum Schluss die feingehackten Lauchzwiebeln zugeben. Ich hatte noch ein paar Zuckerschoten, die sind 3 min vor Schluss auch schnell in den Topf gewandert.
  5. Die Kartoffeln aufschneiden und auseinander klappen. Das Erbsen-Chili auf die Kartoffel geben, mit ein paar frischen Frühlingszwiebeln garnieren und genießen. Wer mag, gibt etwas Schmand oben drauf.
  6. Als nicht-vegetarische Variante kann man wunderbar ein paar geröstete Speckwürfel in das Erbsen-Chili geben.
Rezept Hinweise

Share