Das lange Osterwochenende bringt uns oft liebe Freunde, die zu Ostern aus München nach Hause fahren und dann bei uns vorbeischauen. Auch heute hat sich wieder lieber Besuch angekündigt, und da ich heute morgen noch tapfer beim Sport war gab es einen etwas schnelleren Kuchen. Wie üblich habe ich in der Küche etwas zum aufhübschen gefunden, diesmal essbares Ostergras und ein paar Schokoeier.

 

Die Basis für den Kuchen ist der schnelle mehlfreie Schokokuchen, da wir 7 Personen sind wird er noch mit Kokos-Frischkäse-Topping gefüllt und dekoriert.

 

Super saftiger Low Carb Schokoladenkuchen

Den Kuchen habe ich in einer kleinen 16er Springform gebacken, auskühlen lassen und dann vorsichtig quer durchgeschnitten.
Für die Füllung 100 g Butter mit 6 EL Xucker schaumig aufschlagen, 1 Becher neutralen Frischkäse (200g) und 80 g Kokosraspeln verrühren und davon die Hälfte in, die Hälfte auf den Kuchen geben. Vor dem Servieren ca 20 min kalt stellen.

Ihr könnt die Füllung nach Geschmack variieren
– mit Mangostücken wird es fruchtig
– mit Heidelbeeren „Superfoodig“
– mit Kakao noch schokoladiger

Was gab es bei Euch Ostern zum Kaffee?


Schoko-Kokos-Frischkäsetorte
Schoko-Kokos-Frischkäsetorte
Share