Kategorie: Suppen

Rotes Kürbiscurry

Veganer Montag, und noch ein Hokaido im Regal – also gibt
es Thai 🙂 – 1 Hokaido waschen und würfeln – in etwas Öl anbraten

2 TL rote Currypaste dazugeben und anbraten – mit 150 ml
Gemüsebrühe ablöschen und 5 min garen – 250 ml Kokosmilch fettarm
zugeben und nochmal 5-8 min garen. Wichtig ist, dass die
Kürbisstücke noch bissest sind – mit etwas Zimt, Kurkuma, Salz und
Chilli würzen

Glutenfrei, Low Carb, Vegetarisch und Vegan

Eggdrop-Suppe

Ich bin ja bekennender Suppenkasper. Diese Eggdrop-Suppe esse ich beim Chinesen oft, jetzt bin ich über Pinterest darauf gekommen sie einfach selbst

zuIch bin ja bekennender Suppenkasper. Diese Eggdrop-Suppe esse ich beim Chinesen oft, jetzt bin ich über Pinterest darauf gekommen sie einfach selbst

zu machen.
Für eine Portion:
– 600 ml Brühe (selbstgemacht, Fonds oder Pulver, Fleisch oder vegetarisch) zum köcheln bringen
– 1 Ei mit 1 TL Maisstärke und 1 TL kaltem Wasser verrühren
Brühe kräftig rühren und Eimischung langsam zugeben. Das Ei hättet aus und sieht aus wie Flädle
Mit frischen oder getrockneten Kräutern würzen – fertig 😉

machen.
Für eine Portion:
– 600 ml Brühe (selbstgemacht, Fonds oder Pulver, Fleisch oder vegetarisch) zum köcheln bringen
– 1 Ei mit 1 TL Maisstärke und 1 TL kaltem Wasser verrühren
Brühe kräftig rühren und Eimischung langsam zugeben. Das Ei hättet aus und sieht aus wie Flädle
Mit frischen oder getrockneten Kräutern würzen – fertig 😉

20131104-193402.jpg

Herzhafte Hackfleischsuppe mit Schafskäse

Lecker, schön deftig und perfekt vorzubereiten: Hackfleischsuppe für die ganze Familie.
Für 4 Personen:
– 1 kg Rinderhack mager
– 2 Zwiebeln
– 1 EL Tomatenmark
– 1 Schafskäse light gewürfelt
– 100 g Exquisa 0,2%

Zwiebeln würfeln und in etwas Öl anbraten. Hackfleisch und Tomatenmark zugeben und mittragen. Mit 400 ml Wasser angießen und 1 h köcheln lassen. Abwürzen mit Paprika, Chilli, Pfeffer, Salz und Kräutern. Schafskäse zugeben und 15 min köcheln. Jede Portion mit 25g Frischkäse garnieren.

20131015-185606.jpg

20131015-185616.jpg

Konjak Krabben

Ich liebe Asia-Shops, da gibt es unglaubliches Zeug.
Letzte Woche habe online neue Shiris bestellt, und plötzlich Konjak-Krabben gesehen. Die musste ich gleich haben 🙂
Die Dinger bestehen aus Konjak-Mehl, mit Möhrensaft Rosa gefärbt. Schmecken nach……nix (war nicht anders zu erwarten).
Heute Abend gab es Dukan Kokossuppe mit Shiris und den Krabben… es gab also was zu Kauen, ohne böse Kohlenhydrate und mit nur 40 kcal pro 100g….

20130916-180740.jpg

20130916-180747.jpg

20130916-180753.jpg

Superschnelle Kürbissuppe

Super schnell vorbereitet, kocht von ganz allein – passt zu allen Low Carb-Diäten

Für 4 Personen

  • 1 kleiner Hokaido (den muss man nicht schälen)
  • 1 gr0ße Gemüsezwiebel
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 200 g magere Schinkenwürfel

Zubereitung:

  • Kürbis waschen, in Spalten schneiden, entkernen und die Spalten in grobe Würfel schneiden
  • Zwiebel in dicke Würfel schneiden
  • beides mit etwas Olivenöl im Schnellkochtopf andünsten (ca. 10 min ab und zu umrühren)
  • Zimt und Curry dazugeben und nochmal (unter Rühren) anbraten
  • 750 ml kochendes Wasser zugeben, Topf schließen und 40 min köcheln lassen
  • pürrieren, ggf. noch Wasser zufügen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken
  • Speckwürfel zugeben und servieren

Ersetzt man die Schinkenwürfel durch angebratene Streifen von Räuchertofu wird daraus ein super leckeres vegetarisches/veganes Gericht.

Superschnelle Kürbissuppe

Super schnell vorbereitet, kocht von ganz allein – passt zu allen Low Carb-Diäten

Für 4 Personen

  • 1 kleiner Hokaido (den muss man nicht schälen)
  • 1 gr0ße Gemüsezwiebel
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 200 g magere Schinkenwürfel

Zubereitung:

  • Kürbis waschen, in Spalten schneiden, entkernen und die Spalten in grobe Würfel schneiden
  • Zwiebel in dicke Würfel schneiden
  • beides mit etwas Olivenöl im Schnellkochtopf andünsten (ca. 10 min ab und zu umrühren)
  • Zimt und Curry dazugeben und nochmal (unter Rühren) anbraten
  • 750 ml kochendes Wasser zugeben, Topf schließen und 40 min köcheln lassen
  • pürrieren, ggf. noch Wasser zufügen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken
  • Speckwürfel zugeben und servieren

Ersetzt man die Schinkenwürfel durch angebratene Streifen von Räuchertofu wird daraus ein super leckeres vegetarisches/veganes Gericht.