Wer mich  hier regelmäßig besucht kennt zwei meiner großen Lieben: Feta und Aufläufe.   Manchmal gelingt es mir sogar diese beiden zu kombinieren, wie in dieser Parmigiana Bolognese.  Eigentlich ist dies ja ein vegetarisches Gericht, da ich für meine Familie aber heute einen Riesen Topf Bolognese gekocht habe, habe ich die Soße auch für die Parmigiana verwendet.

 

image

Parmigiana Bolognese mit Feta
Parmigiana Bolognese mit Feta
Portionen Vorbereitung
8Portionen 15Min
Kochzeit Wartezeit
40Min 30Min
Portionen Vorbereitung
8Portionen 15Min
Kochzeit Wartezeit
40Min 30Min
Zutaten
Anleitungen
  1. Wer keine Bolognese Sauce aus dem Glas versenden möchte, braucht vorab aus 250 ml Tomatensauce und 150 g Rinderhackfleisch eine Bolognese. Alternativ kann man hier die fertige Sauce von Alnatura verwenden.
  2. Die Auberginen in 5 mm dicke Scheiben schneiden, salzen und in einem seh die Oberschienen in 5 mm dicke Scheiben schneiden, salzen und in einem Sieb 30 Minuten ziehen lassen. Gut spülen und trocken tupfen.
  3. Die Auberginen in reichlich Öl portionsweise braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. In eine Auflaufform unten in Scheiben geschnittene Tomate legen, mit einer Schicht Aubergine, Bolognese und Schafskäse schichten. Ich baue immer 2 Schichten auf und Ende mit dem Feta.
  5. Bei 180 Grad 40 min im Ofen backen. Als Beilage passt ein grüner Salat.
Rezept Hinweise

image

image

image

Share