Der klassische Sirfood-Tag beginnt mit einem Saft oder Smoothie der möglichst viele Sirts enthält.

Der Klassiker ist dabei ein grüner Saft mit Grünkohl – der aufgrund der Verfügbarkeit dieses gesunden Gemüses eher etwas für den Herbst und Winter ist.

Klassischer Sirtfood-Juice:

  • zwei große Hände Grünkohl
  • eine große Handvoll Rucola
  • eine sehr kleine Hand glatter Petersilie
  • eine sehr kleine Hand Liebstöckel Blätter
  • zwei bis drei Stangen Stangensellerie, mitsamt der Blätter
  • 1/2 kleiner grüner Apfel – z.B. Granny Smith
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 Teelöffel Matcha Pulver

Grünkohl, Rucola, Petersilie und Liebstöckel mischen und in den Entsafter geben (ca. 50 ml Saft). Danach den Apfel und die Selleriestangenentsaften und den Saft einer halben Zitrone hinzufügen. Das ergibt jetzt circa 250 ml Saft. In diesem Saft wird nun das Matcha Pulver aufgelöst und dann weg mit dem Zeug. In der Phase eins trinkt man täglich fünf dieser Säfte beziehungsweise ähnlicher Smoothie Rezepte, in der Phase zwei gibt es dann am Tag noch zwei Säfte beziehungsweise Smoothies zusätzlich zum Essen oder anstatt des Frühstücks. Ihr braucht hier wirklich einen Entsafter, ein normaler Mixer funktioniert hier leider nicht weil sonst tatsächlich ein pampiger grüner Brei entsteht den selbst ich nicht runter bekomme. Wir keinen Entsafter hat oder keinen kaufen will kann sich das Leben aber auch leichter machen und auch verschiedene grüne Smoothies zurückgreifen in den Grünkohl vorkommt.

Andere Möglichkeiten für den Start in den Sirtfood Tag sind

  • Apfel-Sellerie-Spinat Saft
    • 1 Apfel entsaften
    • 4 Selleriestangen entsaften
    • 2 große Handvoll Spinat entsaften oder im Mixer pürrieren (hängt davon ab wie dick Ihr den Saft mögt)
    • Mit etwas Zitrone und Ingwer abschmecken
  • Spinat-Heidelbeer Smoothie
    • 2 große Handvoll Spinat mit 100 gr Joghurt mischen – wer ihn verträgt nimmt Soja-Joghurt und hat damit 1 Sirt mehr im Becher
    • 1 Handvoll Heidelbeeren zufügen
    • für etwas Süße 1 getrocknete Dattel zufügen
  • Grüner Smoothie mit Ruccola
    • 2 Hände voll Ruccola
    • 1 Handvoll Erdbeeren
    • 1 Dattel
    • Zitronensaft
    • 100 ml Wasser im Mixer fein pürrieren
  • Grüner Eistee
    • gut gekühlter grüner Tee
    • Saft von 2 Äpfeln und 1 Zitrone
    • etwas Süßstoff
  • Petersilien-Orangensaft
    • 1 Handvoll Petersilie
    • 2 Orangen geschält
    • 6 Erdbeeren
    • 2 EL Zitronensaft
    • 1 Banane geschält
    • 150 ml Wasser
    • alles zusammen entsaften und gekühlt genießen
  • Ananas Smoothie
    • 2 Scheiben Ananas ohne Zucker
    • 2 Stangen Sellerie
    • 1 Orange
    • alles entsaften und mit 100 ml Wasser aufgießen

Share