Auch bei DM ist der Asia-Maskentrend voll angekommen. Als ich vor unserem Urlaub dort zu Sonnencreme und Co unterwegs war, stand dort ein riesiger  Ständer mit ca 20 verschiedenen Masken. Neben den normalen Gesichtsmasken auch Hand-und Fussmasken, alle zu Preisen zwischen 5-10€.

Da ich solche Masken im und nach dem Urlaub als Pflegeextra liebe, werde ich die jetzt nach und nach testen und meine Erfahrungen hier mal beschreiben.

Werde ich damit zum Beautyblogger? Keine Angst, ich bleibe Foodie – aber Pflege ist für mich ein Dauerthema.

Dank Hashimoto habe ich eine eher trockene, leicht sensible Haut. Dank der schnellen Wassereinlagerungen an Händen und Füßen spannt auch hier die Haut oft… und da die Zeiten vorbei, in denen ich meine Füße locker hinter meine Ohren legen konnte (lacht nicht, dazu gibt es Beweisfotos) mag ich kein Fusspflegeprodukte bei denen ich stundenlang im Klappmesser sitzen muss.

Zusammengefast: ich bin faul und pflegebedürftig 🙂

Zur ersten Maske: Feel Well Hornhautentferner Socken von DM

Die Socken wandern für 3,95 €  in den Korb und sind optisch eine exakte Kopie der teuren Milky Foot Socken. Die hatte ich ja auch schon mal getestet

  • Nach 7 Tagen haben sich meine Füße komplett gepellt (ist ja auch der Sinn der Dinger)
  • die Socken waren mir bei Schuhgröße 41 zu klein und daher nicht angenehm zu tragen
  • der Preis ist mit knapp 15€ pro Packung heftig

Was kann die Version von DM?

Die Socken sind ebenfalls aus Plastik, aber groß genug für mind Schuhgröße 44. Mit dem beiliegenden Klebeband kann man sie am Fuß befestigen. An der Sohle befindet sich ein Fleece, das mit dem Wirkstoff getränkt ist.

Bei den teuren Milky Foot ist folgendes  drin

Aqua (water), Lactobacillus/Milk Ferment Filtrate, Alcohol, Glycolic Acid, Lactic Acid,AloeBarbadenis Flower Extract, Glycerin, Sodium Citrate, Bamboo Vinegar, Butylene Glycol, Salicylic Acid,Hydroxyethylcellulose, CitrusAcid, Calendula Officinalis Flower Extract, Anthemis Nobilis Flower Extract, TiliaCordataFlowerExtract, Centaurea Cyanus FlowerExtract, Chamomilla Recutita Flower Extract, Hypericum Perforatum Extract, SalixAlbaBarkExtract, Ginkgo Biloba Leaf Extract,Ascorbic Acid.

Für den Peelingeffekt sorgt die Milchsäure (daher der Name).

In den DM-Socken wirken folgende Bestandteile

ALCOHOL DENAT. | AQUA | GLYCOLIC ACID | BUTYLENE GLYCOL | LACTIC ACID | ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE | CAMELLIA SINENSIS LEAF EXTRACT | SALICYLIC ACID | CAPRYLYL/CAPRYL GLUCOSIDE | PARFUM | PHENOXYETHANOL | SODIUM HYDROXIDE | CITRIC ACID | POTASSIUM SORBATE | SODIUM BENZOATE | SODIUM SULFATE | MENTHA PIPERITA OIL | CITRAL | GERANIOL

Kommt Euch bekannt vor? Auch hier treffen wir die Milchsäure, allerdings erst als 5. Zutat.

Ich habe die Socken gestern getestet, die Anwendung ist einfach und die Socken riechen nach Pfefferminztee. Angebliche soll man nach 2 Tagen eine Wirkung sehen – da halte ich Euch hier auf dem Laufenden.

Die Too cool for school Egg Cream Maske

Wandert für 4,45 € in den Korb.

Was ist drin

WATER, BUTYLENE GLYCOL, GLYCERIN, PEG-32, NIACINAMIDE, CYCLOPENTASILOXANE, CYCLOHEXASILOXANE, GLYCERETH-26, CAPRYLIC/CAPRICTRIGLYCERIDE, DIMETHICONE, SODIUM HYALURONATE, GLYCERYL STEARATE, PEG-100 STEARATE, POLYSORBATE 60, CETEARYL ALCOHOL, ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, ARGININE, COCOS NUCIFERA (COCONUT) WATER, ALBUMEN EXTRACT, EGG YOLK EXTRACT, MYRCIARIA DUBIA FRUITEXTRACT, HYDROXYETHYL ACRYLATE/SODIUM ACRYLOYLDIMETHYL TAURATECOPOLYMER, XANTHAN GUM, DEXTRIN, 1,2-HEXANEDIOL, PHENOXYETHANOL, PANTHENOL, SODIUM POLYACRYLATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, HYDROGENATED LECITHIN, LINOLEIC ACID, CERAMIDE 3, CAMELLIA JAPONICA SEED OIL, DISODIUM EDTA, PARFUM

Also außer den üblichen Glycerinen auch Eigelb und Kokoswasser.

Die Maske wird speziell für trockene Haut empfohlen. Das Material ist schön stabil, d.h. anders als bei ähnlich preisgünstigen Masken reißt das Vlies nicht sofort und ich kann die Maske einfach auseinander falten. Der Geruch ist angenehm frisch, die Maske kühlt schön. Nach den empfohlenen 15 min (die Maske klebt gut am Gesicht) ist die Haut praller und fühlt sich entspannt an. Einmalige Anwendung ist natürlich nicht ausschlaggebend, ich kaufe sie aber bestimmt nochmal nach.

Mein aktuelles Lieblingsprodukt: Mikrofaser Kosmetiktücher

Das ist abschminken für Faule oder alle, die möglichst wenig Produkte verwenden wollen. Ähnlich wie bei Mikrofaserhandtüchern oder Spüllappen wirken diese Tüchter über ihre Faserbeschaffenheit, Sie „schmirgeln“ die Oberfläche leicht ab. Bei den Kosmetiktüchern reicht daher bei normaler Schminkedicke etwas Waschgel oder ein leichtes Reinigungsgel zum vollständigen Abschminken. Bei sehr sensibler Haut vielleicht erst mal testen, meine Häute spannt nach der Anwendung leicht aber nicht unangenehme und mein Gesicht fühlt sich super sauber an. Die Tücher gibt es aktuell bei Tchibo für günstige 6,99€ im Dreierpack oder bei Amazon

Und – was habt Ihr gerade für Lieblingsprodukte am Start?

 

Share