Aktuell muss man ja irgendwas fermentieren, um Hip zu sein.

Sei es selbstgemachtes Sauerkraut

Sauerkraut aus der Fitforfun

Gemüse (natürlich bio aus dem eigenen (Dach-)Garten

Foto von Perfekte Gesundheit

Oder rote Beete (für zugegeben sehr fotogene Gerichte)

Foto von Wilde Fermente

 

Soweit wollte ich nicht gehen – ich suche nach “Fermentieren light für Faule”…

Da meine Ernährungsberaterin mir mal Brottrunk (also fermentiertes Brot) für meinen Magen empfohlen hat und ich den aber wegen des Glutens nicht trinken konnte, fermentiere ich jetzt also Wasser.

Ok – nicht wirklich Wasser, denn das funktioniert nicht, ich steige in die Geheimnisse des Wasserkefirs oder Japankristall. Hierbei handelt es sich um Verwandte des Milchkefirs, die Zucker und Obst innerhalb von 2 Tagen in Kohlensäure und Geschmack verwandeln.

IMG_1974_lzn

Leider ist das blubbernde Gebräu nicht sehr fotogen… aber es geht ja um den Geschmack…..

Was sind Wasserkristalle?

Ihr bekommt dazu im Netz mittlerweile ein paar ganz gute Informationen.

Die meiner Meinung nach besten Quellen sind

Das Grundprinzip ist einfach:

  • 1 l Wasser wird mit 3 EL Zucker, 1 Stück Trockenobst Eurer Wahl und dem Wasserkefir in ein metallfreies Gefäß gefüllt
  • Gut schütteln und 2 Tage abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (blubbert nach ca. 15 min richtig los)
  • Nach 2 Tagen durch ein Kunstoffsieb abseihen und trinken
  • Aus dem Wasserkefir einen neuen Ansatz herstellen

Durch das Obst könnt Ihr dem Wasser einen natürlichen Geschmack zufügen. 2-3 Scheiben Zitrone sorgen für Schimmelfreiheit und Frische.

Wasserkefir schmeckt leicht säuerlich, ein bisschen erinnert mich der Geschmack an frischen Cider oder Kombucha-Tee – sehr erfrischend und lecker. Richtig low carb ist das Getränk nicht, denn der Zucker wird zwar umgewandelt, ein Rest bleibt aber trotzdem im Getränk.

Meine Lieblingskombis aktuell sind

  • 1 Stück Trockenaprikose, Zitrone und Ingwer
  • Getrocknete Mango, Zitrone, Ingwer und am Schluss etwas Kokossirup (zuckerfrei von Monin) zugeben
  • Gojibeeren (damit bin ich dann Ultrahip, denn ich kombiniere 1 Superfood und ein Trendgetränk), Zitrone und Ingwer

Ich bin aber auch erst am Anfang und muss mich durch die Geschmackskombis testen. Gerade habe ich über eine Kombi mit Gurke und Ingwer gelesen… das schmeckt sicher wie Gin-Tonic alkoholfrei 🙂

IMG_1975_lzn

 

Mein Wasserkefir beginnt so langsam, sich zu vermehren… wer also Interesse hat meldet sich bei mir – ggf. kann ich demnächst welchen verschenken!

Share