Habt Ihr solche Bilder schon mal gesehen?

Bild von http://mrsmlcarter.pbworks.com/w/page/79721264/Zentangle

Oder passend zu Weihnachten

Bild von http://janefarr.blogspot.de/2010/12/flourish-friday-zentangle-christmas-and.html

Das sind sogenannte Zendoodles oder Zentangles. Ich habe die kennengelernt, als meine Kinder vor ca 3 Monaten einen Zeichenkurs besucht haben. Die Lehrerin hat diese Zentangles verwendet, um die Kinder zu beruhigen.
Der Trick am Zentangle ist, dass man kein ganzes Bild zeichnet, sondern eigentlich nur kleine Bereiche einer Fläche mit Mustern füllt. Man teilt ein Blatt in beliebige – nicht zu kleine – Zonen ein, und zeichnet dann i.d.R mit einem schwarzen Fineliner sein Lieblingsmuster hinein.

Auf diesem Video wird gut erklärt, wie das funktioniert:

 

Zentangle Vorlagen

Wer nicht so viele Ideen für Muster hat, der kann einfach mal im Internet nachschauen. Es gibt unzählige Seiten mit diesen Mustern.

Bild von http://www.softexpressions.com/software/books2/4L0347.php

 

Sucht man in der Google-Bilder-Suche nach Zentangle, bekommt man auch eine lange Liste an Bildern und kann sich direkt eine passende Vorlage aufrufen. Ich habe Euch den entsprechenden Link hier hinterlegt. Ihr könnt aber auch mal hier bei meinen Zentangle-Vorlagen reinschauen…

Zentangle Weihnachskarte

Warum ich über Zentangle schreibe? Bald ist Weihnachten und das aktuell regnerische Wetter kann man wunderbar zum Zeichnen benutzen. Aus Zentangles lassen sich tolle Weihnachtskarten basteln – schaut Euch mal diese hier an

Karten von http://beabeadesign.blogspot.de/2013/12/zendoodle-weihnachtskarten.html

Die sehen doch toll aus, oder? Das Schöne ist, dass auch Kinder wunderschöne Doodles malen können. Einfach ein A4-Blatt vollmalen und daraus dann Tannenbäume oder Christbaumkugeln ausschneiden, auf eine schöne Karte kleben und fertig ist die selbst gebastelte Weihnachtskarte. Nach der obligatorischen Unicef-Karte für mich der schönste Weihnachtsgruß…

Es gibt mittlerweile tolle Zentangle-Bucher, z.B. hier

oder hier

 

Allerdings kann man Zentangels natürlich nicht nur an Weihnachten verschenken, Valentinstag bietet sich auch für etwas persönliches, handgemachtes an:

Passend zum Valentinstag kommt darauf….ganz überraschend…

Eine Valentinskarte mit einem Zentangle-Herz

(null)
Quelle: Pinterest

(null)
Gefunden hier

(null)
Quelle Pinterest

(null)
Gefunden hier
Habt Ihr es versucht?

TumblrWhatsAppYummlyEmpfehlen