Schilddrüsenerkrankungen paaren sich gerne mit Lymphproblemen, in besonders fiesen Fällen mit einem Lipödem. Da ich zwar kein Glück im Lotto, aber bei solchen Dingen immer den Hauptpreis ziehe, kämpfe ich besonders bei den sommerlichen Temperaturen mit Wasseranlagerungen. Das sieht in offenen Schuhen nicht nur unschön aus, es tut auch weh.
Über eine Freundin bin ich auf ein Angebot bei Sunpoint (den Sonnenstudios) gestolpert. Hier gibt es den sogenannten Wellmax-Club, mit dem man Geräte nutzen kann:

  • mechanische Lymphdrainage
  • Vibrationsplatte (mit Bräunung)
  • z.T.  Kryolipolyse

In meinem örtlichen  gibt es zum Monatsanfang immer ein Probeabo –  vier Anwendungen für 50 € .

Wenn es funktioniert, kann ich ein 3-Monatsabo für knapp 50€/Monat abschließen und dafür 2x pro Woche die Anwendungen nutzen. Das ist deutlich günstiger als in meinem früheren Sportstudio und meine bisher privat gezahlten manuellen Lymphdrainagen.

image

Ich habe das Vibrationsprogramm zur Muskellockerung und das Lymphprogramm in der “Lufthose” getestet und bin schwer begeistert.  Man liegt gemütlich 30 Minuten auf einer Liege  während die Hose sich abwechselnd auf- und abpumpt.  Direkt danach fühlen sich meine Beine schon deutlich leichter an, ich muss allerdings die 2 Stunden danach ständig auf die Toilette. Das ist zwar ein gutes Zeichen dafür, dass mein Körper reagiert  ist aber sehr schwierig, wenn man eigentlich einkaufen gehen möchte.  Ich kenne jetzt also alle Toiletten in unserer örtlichen Einkaufsmeile.

Ich halte euch auf dem Laufenden, wie die Anwendung funktioniert.

P.S.  Das hier ist keine Werbung, ich mache das völlig privat.

Share