Kennt Ihr das: Ihr denkt über etwas nach und wisst nicht, wie Ihr das Thema löst und wie aus dem Nichts kommt eine Lösung? Klingt jetzt metaphysisch – so ist es mir aber mit Photowall ergangen.

Wie wahrscheinlich fast jede Frau brauche ich ab und an mal einen Tapetenwechsel. Diesmal war unser Schlafzimmer dran, das seit ca 5 Jahren in einem dunklen Schokobraun gestrichen ist. Über die Jahre hat sich die Motivtapete hinter dem Bett verzogen, so dass in der Mitte ein Spalt entstanden ist. Das hat mich irgendwann genervt, und ich habe angefangen auf Pinterest, Instagram und Wohnzeitschriften nach Inspiration zu suchen. Die Herausforderungen:

  • Unser Schlafzimmer ist rundherum nur ca 1,5 m größer als unser Bett, mein Mann hat eine Hausstauballergie und alle Textilien sind im benachbarten Ankleideraum
  • das Zimmer liegt nach Norden, hat also wenig Licht
  • das Bett bleibt, auch wenn mir diese Boxspringbetten gut gefallen. Mein Mann und ich haben extrem unterschiedliche Matratzenvorlieben, das funktioniert nur mit einem konventionellen Bett
  • mein Mann wünscht sich etwas farbiges, gerne Blumen (jaaaaa – genau so habe ich auch geschaut)… ich wollte eigentlich etwas graues abstraktes… er fand das zu deprimierend

Mitten in meiner Auswahl kam das Angebot von Photowall zu einer Kooperation. Ich kenne die Seite vom Stöbern…. das Schöne hier ist nämlich, dass sie Tapeten „Print to custom“ sind, d.h abhängig von Eurem Raum wird das Muster passend auf einer Endlosbahn gedruckt.

Ursprünglich wollte ich eine Vintagetapete in ganz dunklen Farben, also so etwas …

… das war mir dann aber etwas zu dunkel, auch wenn ich das Motiv wunderschön finde… es wurde also dieses Motiv nur in einer helleren Ausführung….

Die Wände sollten eigentlich ein sattes dunkles Kreideblau bekommen – kleiner Spoiler: Gottseidank hatte ich im Farbenladen eine Eingebung, sonst würde ich jetzt in einer Höhle schlafen.

Das Motiv April Breeze erinnert mich an einen Kirschzweig. Da wir vor dem Haus eine Wiese mit Kirschbäumen haben, passt das also eigentlich perfekt. Passend zum bläulichen Grundton habe ich mich dann für ein blaugrau an den Wänden entschieden. Die Farbe hat eine kreidige matte Oberfläche und ist je nach Lichteinfall grau bzw. petrol. Mit dem Namen “Grey cat” musste ich die einfach kaufen.

Hier seht Ihr mal einen kleinen Vorher-Nachher-Vergleich… die Wände sind immer noch dunkel (ich mag keine hellen Schlafzimmer), wirken aber viel freundlicher.. ok das kann auch daran liegen dass ich mal wieder aufgeräumt habe

Wie funktioniert Photowall?

Ihr sucht Euch Euer Motiv aus, gebt die Maße ein und schon ein paar Tage später kommt die Tapete als große Rolle samt Kleber zu Euch. Das mit dem Kleber finde ich klasse, denn ich bin mir bei Vliestapetenkleber nie sicher welchen ich kaufen soll. Da die Tapete für Euch speziell gedruckt wird, müsst Ihr sie an den vorgegebenen Linien auseinanderschneiden. Herausforderung ist, dass die Bahnen in unterschiedlichen Orientierungen (also was ist oben und was ist unten) kommen… bis ich das verstanden habe war ich schier verzweifelt weil ich den Anschluss an die Nachbartapete nicht gefunden habe. Wie bei allen Vliestapeten kleistert Ihr direkt auf die Wand – so könnt Ihr die Tapete auch schön anpassen. Man fängt an der Wand links an (und ja, auch da habe ich etwas überlegen müssen) und setzt dann die Muster passend zusammen. Klingt kompliziert, war aber selbst für mich sehr einfach – und das hier war die dritte Wand die ich je tapeziert habe.

Die Tapete ist ziemlich fest, ein bisschen wie das Fotopapier zum Ausdrucken – dadurch verzeiht es aber auch mehrmaliges Anpassen und Ablösen. Ich hatte Hilfe durch meine Tochter, die ist besser im Ausschneiden als ich da Ihre Kindergartenzeit erst 11 Jahre zurückliegt.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden:

  • Zeitaufwand waren inkl. Streichen ca. 5 h
  • die Farbe ist aus dem Baumarkt, die Edelfarbe von F&B war mir dann doch zu teuer und ich sehe jetzt keinen riesigen Unterschied
  • die Tapete war ca. 4 Tage nach Bestellung bei mir (für Ungeduldige die genau JETZT renovieren wollen perfekt)

Ich bin gespannt, ob es Euch auch gefällt…. lasst mir gerne Eure Meinung da

*die Tapete wurde mir von Photowall kostenlos überlassen

Share