Neulich habe ich Euch ja von meiner Liebe zu Tee im Herbst erzählt. Ich gehöre dabei zu d Menschen, die gerne auch Milch in Roibusch oder Schwarztee trinken. Wenn es sich um einen ungewürzten Tee handelt, verwende ich gerne Sirup um meinen Tee aufzupeppen – oder gewürzte Mandelmilch. Wie einfach Mandelmilch herzustellen ist, habe ich Euch ja schon beschrieben und gewürzte Mandelmilch ist nicht schwerer.

Für einen Liter Grundrezept Mandelmilch braucht Ihr:

  • 1 Tasse Mandeln mit Schale (in meine Tasse passen ca 250 ml Wasser)
  • 3,5 Tassen Wasser

Die Zubereitung ist für jede Gewürzmilch gleich:

  • Weicht die Mandeln ca über Nacht in Wasser ein
  • Abgießen und mit dem Wasser aufgießen
  • In einem starken Mixer sehr fein pürieren und entweder durch ein sauberes Leintuch oder ein feines Küchensieb abgießen
  • Fertig ist eine schlichte Mandelmilch (geht übrigens auch mit Cashewnüssen oder Haselnüssen)

Die Würze kommt entweder über Tee oder Gewürze in die Mandelmilch

  
Chat-Mandelmilch

Kocht aus den 3,5 Tassen Wasser (da 750 ml) Wasser mit 3 Beuteln Chai-Tee einen Tee und nutzt den Tee um die eingeweichten, abgegossenen Mandeln zu pürieren. Gießt diese Mischung dann ab und schon habt Ihr eine Chai-Mandelmilch

Süße Vanille-Mandelmilch

Die Vanillenote bekommt Ihr über eine Vanilleschote, die Süße über Datteln oder Agavendicksaft. Ich mag die Dattel-Variante, d die nun die Mandelmich bekommt hierdurch eine tolle Weihnachtsnote. Weicht die Mandeln ein und gebt 2 h vor dem Pürrieren die Vanilleschote und die entkernte Dattel in 750 ml Wasser (das ist die Flüssigkeit, in der Ihr nachher die Mandeln püriert). Mandeln wie gewohnt abgießen und alles fein pürieren.

Kardamom-Zimt-Mandelmilch

Diese sehr würzige Variante verwende ich gerne zum Backen oder in Scharztee. Meine Kinder lieben diese Milch als Basis für Kakao. Eine Kardamom-Kapsel ausdrücken und ca die Hälfte der Samen in einer trockenen Pfanne anrösten, hierdurch wird der Geschmack intensiviert. Die Kerne mit ein großen Küchenmesser zerdrücken und mit 1/2 Teelöffel Zimt und etwas Agavensirup zu den abgegossenen Mandeln geben. Jetzt pürieren und abgießen, fertig ist die weihnachtliche Version der Mandelmilch. 

  

Share