Beim Blättern in Einrichtungsheften stolpere ich aktuell über wunderschöne Papierobjekte.
Da gibt es Sterne oder Blumen, entweder aus alten Büchern gebastelt oder aus schönem Bastelpapier.

Geht es Euch auch so? Im Sommer bin ich dekotechnisch eher schlicht: ein paar frische Blumen, eine hübsche Kerze oder ein dekorierter Vogelkäfig auf dem Telefonschrank, mehr brauche ich nicht, denn ich bin ja sowieso selten drinnen.

Sobald es kühler wird, geht es los – den Start macht immer Halloween. Da fangen wir an Kürbisse zu schnitzen, basteln gruselige Deko und holen Stück für Stück wieder Kerzenständer und Kissen aus den Deko-Kisten.

Geht mal in die Bastelläden, es gibt gerade wunderschönes Papier zu kaufen. Ich bastel gerne mit alten Büchern, die ich auf dem Flohmarkt kaufe. Die Seiten sind leicht vergilbt und das Ergebnis sieht immer toll aus.

Ich habe Euch mal ein paar meiner aktuell geplanten Bastelprojekte zusammengestellt und bin gespannt, was Ihr nachbasteln wollt:

Papiersterne

Diese wunderschönen Papiersterne habe ich auf der Wunderweib-Seite entdeckt. Sie werden aus Papierbögen oder großen zusammengeklebten Buchseiten gebastelt. Ich überlege aktuell noch, welche Farbe diesen Herbst meine Sofakissen bekommen und dann will ich ein paar farblich passende Sterne an die Gardinenstange hängen.

Hier geht es zur Anleitung

Papiersterne von www.wunderweib.de

Papierblumen

Auf englischen bzw. amerikanischen Blogs gibt es aktuell unglaublich schöne Papierblumen. Mein aktueller Favorit sind diese Anemonen

www.elli.com

Hier habe ich schon ein ganz altes kaputtes Märchenbuch gefunden, und möchte die Blütenblätter aus den Buchseiten basteln. Das Ganze soll ein schöner Strauß werden, der dann in einer silbernen Vase den Telefonschrank schmückt.
Die Anleitung für diese unverblühenden Anemonen findet Ihr hier

 

Papier-Seerosen

Etwas aufwändiger, aber für mich einfach wunderschön, sind diese Papier-Seerosen.

http://meeganmakes.com

Ich habe schon überlegt, mir ein paar Birkenzweige zu besorgen und dort ein paar dieser Blüten anzuhängen. Was meint Ihr, das sieht doch sicher gut aus?
Die Anleitungen zu den Papier-Seerosen bekommt Ihr hier.

So – genug geschaut, jetzt wird gebastelt! Was ist Euer Liebling?

Share