Nach der Schlemmerei am Ostersonntag gab es
gestern bei uns einen PP-Tag – und daher als Hauptgericht diesen
Putenrollbraten. Die Zubereitung ist sehr einfach, der Braten lässt
sich nämlich toll als Niedertemperatur-Braten im Bratschlauch
machen. Für 4 Personen braucht Ihr:

  • Ganze
    Putenbrust (ca. 800 – 1000 g)
  • 2 Pakete
    Frischkäse (Exquisa 0,2% Kräuter)
  • 1 Bund
    Kräuter (ich hatte Bärlauch gemischt mit Basilikum)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • Bratschlauch

Die Zubereitung:

  1. Putenbrust vorsichtig aufschneiden so dass ein
    großes flaches Riesenputenschnitzel entsteht
  2. Frischkäse mit kleingehackten Kräutern, Zwiebel und dem
    Ei verrühren
  3. Füllung auf Fleisch
    streichen
  4. Fleisch vorsichtig aufrollen und
    feststecken
  5. Bei 180 Grad 30 min und dann bei
    80 Grad 2 h im Bratschlauch garen

Bei uns
gabs dazu Gluten-Fladenbrot und Frischkäsedipp….. war
lecker!After eating too much on
easter sunday, easter monday was a strict PP day. Therefor I
decided to go for a rolled turkey. This is an easy receipe as it is
done on low temperatur in an oven bag. For 4 servings:

  • A turkey breast (800 – 1000 g)
  • 300 g
    of cream cheese (low fat with herbs)
  • fresh
    herbs (I decided for wild garlic and basil)
  • 1
    small onion
  • 1 egg

Preparation

  1. Cut the chicken or turkey breast
    so that you get one big “steak”
  2. Mix the cream
    cheese with the minced herbs and onion, add the egg
  3. Spread on the meat and roll up to a big roll, fix with
    tooth sticks
  4. Place in the oven bag and bake on
    180 degrees Celsius for 30 min and on 80 degrees for additional 120
    min

I served this with a cream cheese dip
and some gluten bread!

20130402-104213.jpg

Share