Ich habe von Haus aus eher kurze Wimpern, daher freue ich mich immer über Volumen-Mascara oder False-Lash-Effekte. Sowohl in der aktuellen Glamour, als auch in der Petra waren jetzt Proben der neuen Volumen-Mascara von Chanel.
Die Bürste aus Silikon ist recht dünn, aber sehr dicht – damit erwischt man garantiert jede Wimper. Die Mascara selbst hat eine gute Konsistenz – nicht zu dickflüssig. Leider habe ich schon nach der 1. Schicht Fliegenbeine. Schnelles Ausbürsten mit der Wimpernbürste mindert das etwas, nach dem 3. Auftrag ist aber nix mehr zu machen: es sind Fliegenbeine! Das erwarte ich bei so teurer Kosmetik nicht – werde wohl weiter Benefit treu bleiben.

Share