LPG in der Beauty Lounge Bad Dürkheim

Was ist LPG? Auf der Seite meines “Instituts” findet sich folgendes (Original unter http://www.beautylounge-badduerkheim.de/behandlungen/endermologie/)

LPG-Methode zur Gewichtsreduktion, Umfangsreduzierung und Hautbildverbesserung

Harmonische Körperformen durch LPG-Endermologie: Störende Celulitis oder Fettpolster werden durch modernste Behandlung reduziert.

LPG-Endermologie

LPG® ist der Weltmarktführer in der natürlichen Zellstimulation. Die Methoden, wie zum Beispiel das Endermolift zum tiefen-wirksamen Festigen der Haut und der Aktivierung der Kollagenbildung im Gesicht oder die Lipomassage zum Reaktivieren des Fettabbaus am Körper, werden hier im Detail beschrieben.

Zu dieser Kategorie gehören Geräte zur kosmetischen nicht invasiven Behandlung von Gesicht und Körper. Erzielt werden können Faltenreduzierung, Umfangsreduzierung und ein strafferes Bindegewebe. Eine Kombination der verschiedenen Behandlungssysteme garantiert langfristigen Erfolg. Die klinisch bewährten Methoden entfernen nichtinvasiv unerwünschte lokale Fettablagerungen.

Apparative Ganzkörperbehandlung zur Straffung der Haut und Reduktion des Gewichtes

Wie funktioniert das?

Ich komme ziemlich unbedarft in der Lounge an und soll mich erstmal ausziehen. Ziel ist, in eine schwarze Ganzkörperstrumpfhose zu springen. Beim ersten Blick auf diesen Catsuit bin ich mehr als skeptisch – da passe ich nie rein! Aber das Zeug ist seeehr stretchig und netterweise an den kritischen Stellen dicht gewebt – drunter geht man nämlich nakkisch! Jetzt ist mir erstmal warm – wahrscheinlich Teil der Behandlung….

Dann ab auf eine gewärmte Gelliege und los gehts. Das Gerät selbst sieht original aus wie ein Hobel – wenn das Wasser einfach abgehobelt würde (und ein bisserl Fett darf auch mit weg) hätte ich nichts dagegen. Es besteht aus 2 Rollen und einer Saugöffnung. Von unten nach oben wird meine Haut jetzt gerollt – eingesaugt – gerollt – eingesaugt – und obwohl ich nur faul rumliege, ist mir warm. Alle Seiten, rundherum gesaugt – gerollt … dauert ca. 40 min und ist nicht unangenehm. Auf den Schienbeinen und den Hüftknochen zwirbelt es etwas, aber gottseidank spüre ich noch, dass ich Hüftknochen habe! Dann heißt es plötzlich Anzug aus…. und dann kommt eine Thermocreme auf den Körper unterhalb des Halses. Erst ist es angenehm – und dann ist mir heiß! Ich muss 10 min unter einer Decke auf der beheizten Gelliege liegen.. und koche. Klar, das fördert den Abtransport von Flüssigkeiten und regt die Durchblutung der Haut an, aber ich mag warm nicht…. und mir ist nicht warm sondern heiß.

Danach sofort aufs Klo – zumindest wurde meine Blasentätigkeit angeregt. Ich bilde mir ein, dass ist schon das erste verschwindende Wasser……

1 h später ist die Haut immer noch warm und gut durchblutet – ob von der Behandlung oder der Creme kann ich natürlich nicht sagen.

Empfohlen werden 2-3 Behandlungen pro Woche über 5 Wochen – danach sollen die Beine ca. 3-4 cm schlanker und entwässerter sein……

Eine Behandlung kostet 80 € – 12 Behandlungen im Abo 800€ … definitiv nicht günstig aber billiger als eine OP – und viel sanfter….

Ich habe mir persönlich vorgenommen, jetzt 3 Behandlungen zu machen und dann zu entscheiden, ob ich weitermache. Wenn man nach den 3 Behandlungen gar nichts sieht, lass ich es….  wie ich dann mein Lipödem behandle, weiß ich auch noch nicht….

Was macht Ihr um Wassereinlagerungen los zu werden? Ich bin neugierig…. Eure Kalinka

Share