Ich gebe zu, dass es kein Ruck-Zuck-Rezept ist… aber die Mühe ist es wert! Mit dieser Torte habe ich meine Tochter und ihre Geburtstagsgäste zur Übernachtungsparty überrascht, und keiner hat gemerkt dass es Low Carb ist….

Die Torte besteht aus 4 Schichten: Biskuitboden, “Fruchtfüllung”, Sahne und Schoko-Crunsch

Biskuit

Die Basis bildet ein einfacher Biskuit aus 3 Eiern, 4 EL Eiweisspulver, 1 EL Xylit und 1 EL geriebene Mandeln.
Ofen auf 180 Grad vorheizen
Für den Bisquit das Eiweiß steif schlagen
Eigelb mit dem Eiweißpulver, dem Xylit und den Mandeln mischen, nach Bedarf auch etwas nachsüßen, evtl. 1 EL Milch unterrühren – das Eigelb muss wirklich komplett mit dem Pulver verrührt sein
Eiweiß jetzt nach und nach unterheben, die Masse muss sehr luftig sein

Dukaner lassen die Mandeln einfach weg!

Jetzt müsst Ihr entscheiden, ob die Torte rund oder rechteckig wird. Eine runde Torte wird in einer Springform gebacken – die eckige in einem Backrahmen.
Den Boden der Form/das Backblech mit Backpapier auslegen und denTeig bei 180 Grad (am Besten Ober-/Unterhitze) für 10 min in den Ofen

Fruchtfüllung

Die 2. Schicht bildet Götterspeise – wir haben Kirsche genommen. Nach Packungsanleitung mit Xylit zubereiten und für höhere Festigkeit 4 EL Sofortgelatine unterrühren. Abkühlen und auf dem Biskuit verteilen. Für eine runde Torte den Springformrand als Form benutzen, sonst den Backrahmen um den Kuchen legen

Das Ganze 60 min kalt stellen

Sahnehaube

LCHF’ler schlagen jetzt 300 g Sahne mit etwas Xylit steif, 1 EL Sofortgelatine oder 1 TL Guarkernmehl sorgen für schnelle Festigkeit

Dukaner mischen hier 300 g 0,3% Fett-Exquisa mit 4 EL Sojasahne und 1 Packung Kaltrührgelatine. Vorsichtig verrühren und mit Xylit und Vanille nach Geschmack fertigstellen.

Auf der Fruchtfüllung verteilen und kalt stellen

Schoko-Crunch

200 g 99% Schoki (oder jede andere hochprozentige Schokolade schmelzen

100 g Mandeln grob hacken und mit 2 EL Xylit in einem Topf unter Rühren und Aufsicht anrösten. Mit der geschmolzenen Schoki mischen und auf einem Backpapier ausstreichen. Trocknen lassen, in Stücke brechen und kurz vor dem Servieren auf der Torte verteilen.

Dukaner können die Schoki auch verwenden, allerdings für die ganze Torte nur 100 g Schoki ohne Nüsse…… oder Ihr streuselt einfach Kakao drüber – reicht auch schon!

Wer mag streut noch frisch etwas Kakao mit Zimt drüber – fertig ist die Torte….

Ich liebe diese Torte… was ist Eure Lieblings-“Diät”-Torte? Ich bin neugierig … Eure Kalinka

20140208-154847.jpg

Share