Über meine Nahrungsergänzungsmittel habe ich ja auf der Seite schon ausführlich berichtet. Besteht bei Vanessa Blumenhagen die die et komplett auf diesen kleinen Tabletten, nehme ich sie nur um mich körperlich besser zu fühlen. Aktuell habe ich eine Mischung gefunden, mit der ich wieder müde noch furchtbar übel gelaunt bin, ihr könnt euch vorstellen dass meine Familie diese Mischung auch immer gerne mag. 

Weil ich immer wieder nach diesen Tabletten gefragt werde, wollte ich euch mal ein kurzes Update über mein aktuelles Sortiment geben:

  • L-Thyroxin (erklärt sich von selbst)
  • Selen ( hilft mir gegen meine depressiven Anfälle)
  • L-Methionon (hilft meiner Leber beim entgiften)
  • Zeonit (Hat nichts mit zukommen zu tun, hilft aber auch meiner Leber)
  • Vitamin B & D
  • Entwässerungs-Tabletten vom Arzt, ich lagere bei der  Hitze leider immer viel Wasser ein
  • Eine Enzymmischung, damit meine brüchigen Fingernägeln endlich wieder festlegen
  • Auf dem Bild nicht zu sehen, weil sie im Kühlschrank liegen: ein Probiotikum um meinen Darm zu sanieren

  

Seitdem ich das wunderbare Buch “Darm mit Charme” gelesen habe, liege ich wieder mehr Wert auf meine Aminosäuren und Probiotika. Mir das Buch noch nicht gelesen hat, unbedingt lesenswert oder auch als Hörbuch sehr unterhaltsam.

Jeder von euch muss seine Nahrung Ergänzung selbst zusammenstellen. Dabei hilft ein guter Arzt, oder ein vertrauensvoller Heilpraktiker. Ich war am Anfang auch sehr skeptisch, und die Vielzahl der Tat Lächeln hat mich am Anfang sehr abgeschreckt. Als ich schon nach zwei Wochen gemerkt habe, dass es mir deutlich besser geht war ich überzeugt.

Was nehmt Ihr?

Share