Durch meine Histaminintoleranz verzichte ich meist auf Stilton – dabei liebe ich diesen würzigen Blauschimmelkäse extrem. In Verbindung mit gebratenem Kürbis und karamellisierter Birne braucht es aber nur sehr wenig Stilton um einen tollen Geschmack zu erzeugen – ein toller winterlicher Salat also.

Salat mit Birne und Kürbis

Für 1 Portion Salat braucht Ihr:

  • 1 Birne
  • 1/4 Hokaido
  • Salat
  • etwas Isomalt (oder normalen Zucker)
  • Salatdressing Eurer Wahl
  • Stilton

Schneidet den Kürbis in schmale Streifen und bratet ihn ca. 10 min in der Pfanne mit etwas Öl an. Der Kürbis muss noch leicht Al Dente bleiben.

Dann stellt den Kürbis warm und gebt die Birne mit etwas Isomalt in die heiße Pfanne. Das Isomalt karamellisiert die Birne etwas, sie wird noch knackiger.

Salat mit Birne und Kürbis2

Gebt etwas Salat auf den Teller, Euer Lieblingsdressing drüber (ich hatte Vinaigrette mit Lavendel-Balsamico) und verteilt Kürbis, Birne und Stilton.

Schon ist eine schneller Salat fertig.

Mögt Ihr Stilton?

Share