Kennt Ihr das: Manchmal braucht man Kuchen – sofort, gleich und schnell! Dann sind Tassenkuchen perfekt, denn die sind innerhalb von 5 Minuten auf dem Löffel.

In meinem Tassenkuchen sind ein paar etwas ungewöhnlichere Zutaten gelandet, die den Kuchen aber extra lecker machen: Protein-Müsli und Vanillearoma. Beides bekommt ihr bei Vitafy, über den Shop hatte ich ja schon berichtet.


Das Proteinmüsli kenne ich von vielen Instagram-Beiträgen, die Flavourdrops waren mir neu. Hierbei handelt es sich um flüssiges Vanillearome, das im Gegensatz zu vielen anderen Aromen beim Backen nicht bitter wird, also perfekt für Kuchen und Co.!

Wie kommt das Müsli in den Kuchen? Ich mag es gerne knackig, und das geht  low  carbig mit Proteinmüsli.

Für 1 Tassenkuchen braucht Ihr:

  • 1 Ei
  • 2 EL Magerquark
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 5 Tropfen Vanille
  • 1 EL Proteinmüsli
  • 1 EL Xylit
  • 1/2 TL Backpulver


Das Alles verrührt Ihr gut (entweder direkt in der Tasse oder in einer Schüssel) und backt es in der Mikrowelle da. 3 Minuten.

Wie man auf dem Foto sieht, ist das Müsli schön knackig geblieben, der Kuchen schmeckt schön vanillig und knackig.

Ich habe den Rabattcode für 12% für Neukunden genutzt, und auch noch Schokolade und Xylit bestellt.

Morgen gibt es noch eine schokoladige Version……

Share