Ostern bedeutet oft Brunch mit der Familie. Zu einem schönen Frühstücksei gibt es bei uns oft gewürzte Brote, wie dieses Zwiebel-Speck-Brot. Bäckt man es Osterformen, wird daraus gleich ein Hingucker für die Ostertafel.


Zutaten:

  • 250 g Quark (ich habe Kri Kri Schafskäsequark genommen)
  • 2 EL neutrales Eiweisspulver 
  • 2 Eier
  • 1 EL Chiasamen
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Leinsamen geschrotet
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Handvoll Schinkenwürfel
  • 1 Handvoll Röstzwiebeln ( ich habe fertige gekauft)
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Brotgewürz oder Fetagewürz (das liebe ich in Brot)


Zubereitung:

  1. Ale Zutaten gut mischen und in die Formen füllen
  2. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  3. Die Blume und die Möhre backen 15 – 20 min, der Hase ca. 25


Dazu gibt es bei und gesalzene Butter oder frische Kräuterbutter.

Was steht bei Euch Ostern auf dem Frühstückstisch?

Share