Ich liebe frische, fruchtige Düfte wie Hermes Eau des Merveilles-Serie, das wunderbare O von Lancome oder im Sommer auch gerne den warmen Duft von Boss.
Durch eine Probe in einer Zeitschrift bin ich über Balenciaga gestolpert – eigentlich über Paris L´essence.
Jetzt bin ich stolzer Besitzer von Balenciaga Paris – ein wunderbarer Duft.

Wie wird er beschrieben: Der zarte Veilchenduft von Balenciaga fängt die Schönheit des Frühlings ein: Sonnenschein, Blütenduft, Frühlingsgefühle. Veilchennoten, pfeffrige Nuancen und moosiges Holz symbolisieren die Facetten der Natur und verleihen dem Duft eine sinnliche Note. 

Trägt man ihn auf, ist die Kopfnote wirklich sehr blumig, dabei aber nicht klein-mädchenhaft sondern riecht einfach nach warmer Sommerwiese. Nach einer Weile wird der Duft wärmer, das Veilchen kommt sehr angenehm zum Vorschein – es riecht sehr angenehm warm und irgendwie pudrig. Insgesamt unaufdringlich, nicht zu süßlich aber auch nicht zu herb – perfekte Wintermischung für mich.

Share