Ein tolles Rezept aus der britischen  marieclaire

  • 6 Eier (getrennt)
  • 3 EL Süßstoff (z.B. Xucker)
  • 30 g fettreduzierten Kakao
  • 100 g Exquisa 0,2%
  • 1-2 EL fettarme Milch

Ofen auf 200 Grad vorheizen

Eiweiß steif schlagen, Eigelb mit 20 g Kakao und 2 EL Süßstoff verrühren und das Eiweiß vorsichtig unterheben. Das Ganze in eine kleine Rundform (18-20 cm) gießen und ca. 20 min backen.

Gut auskühlen lassen.  Frischkäse, restlichen Kakao und Süßstoff mit etwas Milch verrühren und auf dem Kuchen verteilen – guten AppetitA wonderful recipe from the british marieclaire

6 eggs, separated
3 tbsp sweetener
30g cocoa powder
50g raspberries
100g low fat cream cheese
1-2 tbsp skimmed milk

Preheat the oven to 200C (400F) Gas Mark 6.
Whisk the egg whites until stiff.
Whisk together the egg yolks, 2 tbsp sweetener and 2 g cocoa powder.
Fold the egg whites into the egg yolk mixture and pour two-thirds into an 18 cm oval or circular tin.
Drop the raspberries into the middle of the mixture then spoon over the remaining mixture.
Bake for 18-20 minutes, until cooked through. Leave to cool in the tin.
Beat together the remaining sweetener, cocoa powder, cream cheese and enough milk to make it a spreading consistency.
Spread the icing over the cake and serve.

7 Comments on Dukan SchokoladenkuchenDukan Chocolate cake

  1. Habe den Kuchen schon zum zweiten Mal gebacken!
    Himmlisch! Habe heute noch rum Aroma und Orangenaroma beigefügt.
    Bevor ich die Frischkäse Creme darauf gegeben habe habe ich noch Kirsch Bolero Marmelade drunter gegeben. Ich arbeite übrigens mit Staubsukrin und das klappt Super!
    Ist mein absoluter Lieblings Dukan Kuchen.
    Außerdem dürfte ich ja sogar den ganzen Kuchen essen. Herrlich!
    Danke danke danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.