Teig:
3 EW steif schlagen
3 EG, Streusüße, 2 EL EW-Pulver, 2 TL Backpulver und etwas Haselnußsirup verrühren. EW unterheben und ca 12 EL-große Kleckse aufs Backblech geben (Backpapier drunter)

12 min bei 180 Grad backen. Die Dinger sehen dann aus wie kleine Amerikaner

Für die Füllung: 1 Packung Frischkäse 0,2% mit Haselnußsirup und Süße verrühren, jeweils 1 Kuchenteil bestreichen und ein zweites Kuchenteil draufsetzen. Sieht dann aus wie ein Oreo….. meine 2. Ladung kühlt gerade aus (die erste haben meine Kinder verspachtelt… – Foto folgt also später).

Leckere Varianten stelle ich mir vor mit:
– Kakao im Teig und Bananenaroma in der Füllung
– Schokoaroma im Teig und Minzaroma in der Füllung (das wäre dann After Eight-Kuchen)
……

lasst Eurer Fantasie freien Lauf, die Dinger sind super einfach zu machen und sehen einfach niedlich aus…..

 

Share