Beitrag enthält Werbung

„Ich mache es mir heute Abend auf der Couch gemütlich und streame einen Film“ – ist wohl einer der meistgelesenen Sätze in meinem Bekanntenkreis aus den letzten 12 Monaten. Manche nannten es hochtrabend „Prokrastinieren“ – andere einfach gammeln. Dabei ist Fernsehen – außer als Ablenkung beim Bügeln – ziemliche Zeitverschwendung.

Ich persönlich bevorzuge ja Hörbücher – im Auto, im Garten oder beim Laufen (ok…. Gehen…. Sehr gemütliches gehen). Da ich abends meist zu müde zum Lesen bin, lasse ich mir einfach vorlesen und kann hier entweder einfach entspannen oder mich bilden.

meine aktuellen Lieblingshörbücher sind diese hier

Und zur Entspannung
Meine Lieblingsapp ist dabei Audible. Hier gibt es nicht nur die größte Auswahl an Hörbüchern, ihr könnt sogar nach dem Sprecher suchen. Habe ich sehr viele Hörbücher hört entwickelt irgendwann nämlich eine Vorliebe für bestimmte Stimmen. Oft habe ich Hörbücher schon nur deswegen angefangen, weil zum Beispiel Simon Jäger hier liest. Und so entdeckt man dann Bücher, die man im Normalfall nie gehört hätte.

Ein weiterer Vorteil dieser App gegenüber anderen Apps ist, dass sie voll mit Alexa kompatibel ist. Wenn ich also in der Küche stehe und koche, kann ich mir über Alexa aus meiner aktuellen Lieblingshörbuch vorlesen lassen. D.h. ich muss nicht das Kopfhörer suchen und aufpassen dass ich keinen Timer überhöre.
Hört ihr auch gerne Hörbücher? Was sind aktuell eure Lieblinge?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.