Hallo Ihr Lieben.. ist Euch auch so heiß? Ich schwitze mich hier zu Tode – in der Pfalz waren es gefühlte 35 Grad und der Pool von den Kindern besetzt. Selbst die Kaninchen haben sich unter ihrem Haus verkrochen.
Was macht Frau also? In der Hängematte im Internet surfen und über Amazon die Schränke auffüllen. Dabei bin ich über eine Neuerung auf Amazon gestolpert – man kann jetzt selbst einen Shop anlegen.
Da ich oft gefragt werde, wo ich bestimmte Dinge kaufe, habe ich das doch gleich mal ausprobiert und alle Lebensmittel, die ich regelmäßig bestelle, in einem kleinen Shop zusammengestellt.

Ihr findet also die kleine Einkaufshilfe ab sofort hier

Auf der rechten Seite findet Ihr auch den Punkt “Einkaufsliste” – so dass Ihr jederzeit auf diesen Shop gelangt.

Achtung: das ist nur eine Sammlung, die Bestellung läuft ganz normal bei den Anbietern. Ich habe einen sogenannten Prime-Zugang, d.h. ich zahle häufig keine Versandkosten. Achtet bitte drauf, welche Versandkosten anfallen.

Die Liste wird immer dann ergänzt, wenn ich über etwas Gutes stolpere… und als Dauerbesteller wird das sicher oft passieren!

Viel Spaß beim Stöbern und lasst mich wissen, ob Ihr weitere Artikel kennt, die unbedingt auf die Liste sollten

Share