Knuspriges Hühnchen ist etwas Wunderbares, knusprige Hähnchenschenkel die kleine Schwester dazu. Hähnchenschenkel gibt es bei uns, wenn wir zu wenig Zeit haben richtig zu kochen trotzdem aber etwas Warmes essen wollen. Da meine Mutter gerade mitten im Umzug steckt, sind wir aktuell beschäftig mit Kisten packen, aussortieren und alte Erbstücke bei Ebay einstellen (ach ja…. wenn jemand noch ein Hutschenreuther Dresden in weiß braucht möge er sich bei mir melden – zu mir passt das Service nicht).

Ob die Hähnchenschenkel schmecken, hängt allein von der Marinade ab. Hier habe ich einen kleinen Geheimtipp – mit dieser Marinade werden sie super knusprig und schmecken wirklich klasse:
Für 8 große Hähnchenschenkel braucht Ihr:

  • 100 ml Olivenöl
  • 2 EL Ahornsirup oder Honig
  • 1 EL Paprika de la Vera (das ist Pulver aus gerösteter Paprika, das ist super lecker)
  • 2 EL getrocknete Kräuter (ich habe Herbaria Querbeet genommen)
  • 1 EL grobes Meersalz (ich habe mein selbstgemachtes Knoblauchsalz verwendet)
  • 1 EL gemahlener Pfeffer

Alles mischen, Hühnchen mit einer Nadel überall einstechen und dann dick einpinseln. Das Huhn muss dann ca. 10 min stehen, so sickert sie in das Huhn besser ein.

Ofen auf 160 Grad vorheizen, Marinade mit dem Pinsel nochmal einstreichen und dann ab in den Ofen.

Nach 20 min wenden, nach insgesamt 45 min sind die Hähnchen gar. Jetzt Grill zuschalten und nochmal mit der Hautseite 5-10 min knusprig angrillen.

IMG_2985.JPG

Was ist Euer Lieblingsrezept für Hühnchen?

Share