Polenta ist weder low carb noch dukanisch,
aber sehr lecker. In einem Schweizer Hotel durfte ich letzte Woche
eine Gabel voll Kokos-Polenta probieren, und konnte dem Koch das
Rezept entlocken. Nachgekocht wurde es natürlich auch direkt, und
meine Familie war total begeistert! Für 4 Personen: –

250 ml Kokosmilch mit – 400 ml Gemüsebrühe zum kochen
bringen – 250 g Polenta einrühren und unter ständigem Rühren 5 min
kochen. Temperatur reduzieren und bei niedriger Hitze mit
regelmäßigem Rühren ca. 10 min ausquellen lassen (Zeit ist abhängig
von der Sorte, meist steht auf der Packung eine Empfehlung) Polenta
in eine flache Form geben und aushärten (idealerweise 6 h) Polenta
in Rechtecke schneiden oder rund ausstechen. Etwas Öl in einer
Pfanne erhitzen. Polenta in Kokosraspeln wenden und von allen
Seiten vorsichtig kross anbraten. Schmeckt hervorragend mit
würzigen Beilagen, z.B. scharfem Huhn, Rindfleisch oder einer
Chilli-Karotten-Kürbis-Mischung.

Share