20130731-201224.jpg
Durch die Erbsen ist dies eher ein P3-Gericht, ich habe es aber schon immer ab und zu in P2 gegessen
Zutaten:
– 200 g Lachs mit Haut (ich nehme immer Bio-Lachsseiten)
– 1 EL Olivenöl
– 3 EL frische Kräuter gehackt
– Salz und Pfeffer
Ofen auf 160 Grad vorheizen. Kräuter mit Gewürzen und Öl mischen und auf den Lachs streichen (Lachs dabei auf Haut legen)
20 min backen

Erbsenpüree:
– 3 Zwiebeln würfeln
– 1 EL Öl
– 1 Knoblauchzehe, gehackt
– 1 Packung Frosta Bio-Erbsen

Zwiebeln im Öl andünsten. Erbsen und Knobi zugeben und ca 5 min garen.
Mit etwas Milch pürieren und abwürzen. Mit dem Lachs anrichten.

Share