Bruni hat mal wieder gezaubert, und ein tolles Rezept für Pizzaboden entwickelt – für alle die keinen Käse- oder Thunfischboden mehr essen mögen oder einfach mal Abwechslung brauchen.

Für 2 kleine Pozzen braucht Ihr:

  • 60 g Proteinpulver
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 2 Eier
  • 60 g Ghee oder Kokosöl
  • 80 g fester Quark (z.B. Töpfen oder Schafsquark)
  • Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer

Mischt alle Zutatengut durch und streicht 2 Böden auf ein mit Backpapier belegtes Backblechnach Geschmack belegen und 15 min bei 175 Grad Umluft backen.

 

Share