Guter Gesichtspuder ist Gold wert: zum mattieren von Make-up, zum Abblenden von Rouge use.
Meine Lieblingspuder sind der Kompaktpuder von Bobbie Brown und der lose Puder von MAC. Am liebsten mag ich den Sheer Lose Puder im Farbton 30, ein nicht zu dunkles, leicht gelbliches Beige.
Die MAC-Puder haben alle einen Portionierer im Deckel. MAC beschreibt sie so: Transparent, leicht, ultrafein, auf subtile Weise seidig. Verleiht ein transparentes, mikrofeines Finish. Mattiert, ohne die natürliche Ausstrahlung zu überdecken. Wirkt wie ungeschminkt. Kostet €26.50.
Der Puder ist sehr zart und staubt wenig. Beim einmaligen Auftrag nimmt er nur den Glanz im Gesicht, bei mehrmaligem Auftrag deckt er leicht. Toller Alrounder für jeden Tag.

Share