Ich liebe Gummibärchen und Marshmallows als kleine Süßigkeit zum Kaffee oder einfach, wenn ich das Gefühl habe, ich brauche was Süßes. Leider sind Marshmallows nicht wirklich Low Carb – sie bestehen nämlich zu 80% aus Zucker. Aber natürlich kann man diese weichen weißen Dinger relativ einfach selbst machen.

Für eine Wochenration Marshmallows braucht Ihr:

  • 3 Packete Gelatine (also 3 x 6 Blätter)
  • 1 Tasse Wasser (ca. 230 ml)
  • 3 El Süßstoff (ich nehme Xylit)
  • 3 Eiweiß
  • Aroma – ich habe mich für Bolero Berry entschieden
Marshmallows Dukan Low Carb

Marshmallows Dukan Low Carb

 

Zubereitung:

  • Die Gelatine in etwas Wasser ca 5 min vorweichen
  • Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und gut ausgedrückte Gelatine einrühren bis sie völlig aufgelöst ist
  • Waschbecken mit kaltem Wasser füllen und Topf reinstellen, die Gelatinemasse kühlt so schön runter
  • Jetzt die Eiweiß steif schlagen, Süßstoff und Aroma einrieseln lassen
  • In einem dünnen Strahl die abgekühlte Gelatine unterrühren und gut verrühren
  • in eine rechteckige Form geben und ca. 30 min im Kühlschrank auskühlen lassen
  • In Würfel schneiden und genießen

Auf dem Foto seht Ihr, dass ich die Masse 2 x gemacht habe – einmal nur Gelatine und einmal die Marshmallowmasse. Die Gelatinemasse (Gummibärchen) habe ich zuerst eingefüllt, 20 min angekühlt und dann die Marshmallowmasse drübergegeben. Dann nochmal 30 min kühlen – und fertig sind Gummibärchen-Marshmallow-Würfel!

Die Marshmallows halten sich im Kühlschrank ca. 4 Tage (rohes Eiweiß) und können auch ungekühlt ca. 3-4 h überleben!

Ich bin gespannt auf Eure Varianten – was schmeckt Euch am Besten…

 

 

 

Share