Die Weihnachtsbäckerei beginnt, natürlich low carb.
Ein sehr schönes Rezept sind die Vanillekipferl von lecker-low-carb
Ich habe heute mal die Hälfte des Rezepts nachgebacken und dabei variiert – leider waren meine Kinder schneller und die Kekse waren weg, bevor ich sie fotografieren konnte.

Hier das Rezept für die Vanillekipferl:

  • 400 g Mandeln, fein gerieben (Mandeln mit Schale mehrmals in die Küchenmaschine packen bis ein feines Mehl entsteht)
  • 100 g Gluten
  • 150 g Butter
  • 100 g Kakaobutter geschmolzen
  • 5 EL Xucker
  • 2 EL gemahlene Vanilleschote (gibt es z.B. im Biomarkt)

Die Zubereitung der Vanillekipferl:

  • Zutaten schnell vermischen (1 EL Xucker und 1/2 EL Vanille zurückhalten und mischen), Teig muss die Konsistenz eines festen Mürbeteigs behalten.
  • Aus dem Teig 2 Rechtecke von ca. 30 cm länge, 5 cm Breite und 2 cm Höhe formen.
  • In Folie einpacken und ca. 1 h im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Dann 1 cm dicke Scheiben abschneiden und vorsichtig zum Kipferl biegen. Die Enden leicht flach drücken.
  • Bei 180 Grad ca. 10 min backen (Kipferl bekommen leichte Bräune) und sofort vorsichtig mit dem Vanille-Xucker-Gemisch bestreuseln (wenn der Xucker zu grob ist, einfach mit der Vanille durch die Küchenmaschine jagen).

Die Kekse sehen dann ungefähr so aus

Vanillekipferl

Bild von http://lecker-low-carb.de

Share