Wie geschrieben hatte ich ja Sonntag ein paar schwache Momente, die sich mit einigen Mehrkilos gerächt haben. Heute (Dienstag) sind davon nur noch 400 g übrig… mal schaun ob die morgen weg sind..
Mein Tagesplan von Montag

Frühstück: Dank der Seccos am Sonntag abend hatte ich Morgens keinen Hunger. Da es wichtig ist, morgens Eiweiß zu sich zu nehmen, habe ich mir einen Kaffeeshake gemacht, statt Milch aber einfach Wasser genutzt. Wird nicht ganz so cremig, schmeckt aber ok

Mittags: Rohkostteller (ich habe fürs Büro einfach ein paar Karotten, Gurken, Paprika etc. kleingeschnitten)

Nach dem Sport (20 min Radfahren, 45 min Zirkeltraining) gab es zur Belohnung dann einen Proteinshake mit Milch (ich habe mich für Himbeere entschieden, schön fruchtig)

Abends: Putenschnitzel vom Grill, dazu großer Salat mit Radieschen und Tomaten

Share