Advent ist die Zeit, in der Familie und Freunde zum Essen vorbeischauen. Da ich keine Lust habe, dann stundenlang in der Küche zu stehen gibt es häufig Dinge die leicht vorzubereiten sind. Ein Klassiker in meiner Adventsküche ist ein weihnachtliches Panna Cotta.

panna5

Weihnachtliches Panna Cotta mit Brombeeren

[column-half-1] Für 4 Personen braucht Ihr:

  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 300 ml Schlagsahne
  • 300 ml Milch
  • 2 EL Xylit oder Xucker
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • etwas abgeriebene Orangenschale
  • Frische Beeren (ich liebe leicht säuerliche Brombeeren)

[/column-half-1] [column-half-2]

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mischt die Sahne mit der Mascarpone und den Gewürzen und kocht das Ganze einmal auf. In die warme Masse die Gelatine geben und gut verrühren. In die kalt ausgespülten Gläschen (ich benutze hier gerne die klassischen 200 ml Weckgläser). Um löffelfest zu werden brauche die Panna Cotta ca. 5h im Kühlschrank, ich bereite sie einfach am Vortag zu. Mit frischen Beeren garnieren und genießen.

[/column-half-2]

panna4

Weihnachtliches Panna Cotta mit Brombeeren

Zum Thema “Essen im Gläschen” werde ich Euch nächste Woche noch mehr Rezepte präsentieren. Gemeinsam mit Sarah und Sabine von den Zottenrettern, Daniela von Lowcarbgoodies/lowcarb-ketogen und Kerstin von den Landherzen werden wir Euch am nächsten Wochenende glutenfreie Inspirationen für Euer Sylvestermenü liefern.

 

Share