Ich habe Euch ja neulich schon ein tolles Bruni-Rezept gepostet! die tollen Bulletproof-Cupcakes.

Heute wird es sommerlich, mit tollen Himbeertörtchen.

Ihr braucht:

  • 200 g gemahlene Nüsse (Mandel oder Haselnuss)
  • 1 TL Weinsteinbackpilver
  • 3 Große Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • Xuker oder Xylit nach Geschmack
  • 1 TL Kakaopulver
  • 60 g Ghee (oder Kokosöl)
  • Stichfesten Joghurt
  • Himbeeren

Zubereitung:

  1. Eier trennen und Eiweiß steif schlagen
  2. Eigelb mit den übrigen Zutaten mischen, Eiweiß unterheben, auf einem mit Backpapier belegten Backblech fingerdick ausstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 30 min backen.
  3. Mit einem Dessertring oder Glas Kreise ausstechen, mit gesüßtem Joghurt bestreichen und den Beeren belegen.
  4. Wer genug Dessertringe hat, kann die Törtchen im Dessertring vorbereiten und kurzdurchkühlen. Wer keine hat, kann auch einfach Backpapierstreifen zuschneiden und mit einer Büroklammer fixieren
  5. Wer will, friert die Törtchen an – das sind dann kleine Eistörtchen

Super lecker und extrem hübsch auf jedem Kuchenteller. Seid gespannt, Bruni hat noch viel mehr auf dem Kasten!

Share