Chilicracker Kalinkas-Blog.de

Chilicracker Kalinkas-Blog.de

Für ein halbes Blech Chilicracker (reichen bei mir ca. 3 Tage):

  • 50 g Leinsamen in Wasser einweichen. Dabei in einem Becherglas so viel kaltes Wasser draufgeben, dass sie ganz genau bedeckt sind (sonst wird der Teig zu feucht)
  • 20 min quellen lassen

Jetzt wirds herzhaft:

  • 1/2 TL Chiliflocken (ich liebe es scharf)
  • 1/2 TL Knoblauch granuliert
  • 1 TL Pommesgewürz (hier bitte darauf achten, dass es ohne Natriumglutamat ist)

Zubereitung der Chilicracker:

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen
  2. Backblech mit Backpapier belegen
  3. Teig mit dem Tortenheber flach aufstreichen (ca. 0,5 cm hoch)
  4. 20 min backen, vorsichtig vom Backpapier lösen und wenden
  5. 5 min nachbacken, bis der Teig knusprig, aber noch nicht völlig trocken ist

Kleiner Tipp: wenn man den Teig noch etwas dicker ausstreicht,  und nach 10 min mit dem Messer kleine “Schnitten” abteilt, kann man das Rezept für Knäckebrot verwenden (Tipp von der Glyxprinzessin – ihr findet sie auf Facebook).

 

Share