Vor ca 6 Wochen bin ich auf meiner Lieblingsseite Dukanitout.com auf ein leckeres Sushi-Rezept mit Tofu-Blättern gestoßen. Das hab ich neulich ausprobiert – war sehr lecker – und ich will es Euch nicht vorenthalten

2 Tofublätter, in Dreiecke schneiden und vorsichtig blanchieren (die kleben schnell zusammen)
Surimi
Krabben
Zitronensoße
Frischkäse
ein TL Frühlingszwiebeln gehackt

Das Surimi und das Krabbenfleisch klein hacken, mit dem Frischkäse (ich hab einen fettreduzierten laktosefreien entdeckt, der quasi keine KH´s hat) mischen und gut abwürzen. Jeweils in ein Dreieck wickeln und genießen.

Ich esse dazu Washabi mit salzreduzierter Sojasoße und gerne auch einen Hauch eingelegten Ingwer. Ein leckerer Dipp ist aus Senf, Sojasoße und etwas Cayenne-Pfeffer gemischt.

Share