Ergibt 6 Portionen (wg. Eiern, HK und Stärke)

6 Eier + 2 Eiweiß
1 EL Frischkäse
1 EL HK
4 EL WK
500 ml Wasser
Schale und Saft von 1/2 Zitrone
40 g Maisstärke
3,5 EL Süßstoff für den Guß
3.5 EL Süßstoff für die Baisers

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Baiser:
HK und WK mit 2 Eiern und Frischkäse verrühren.
Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen und die Mischung dünn ausstreichen. 5 min backen und abkühlen lassen.
Temperatur auf 180 Grad senken.

Wasser kochen.

4 Eier, Süßstoff, Stärke, Zitronensaft und -schale aufschlagen bis es weiß-cremig ist (wird ganz dick). Kochendes Wasser unter Rühren zugeben und in einem Topf (besser ist hier sicher ein Wasserbad oder eine Bain Marie) unter Rühren erwärmen (das Ganze wird dann noch dicker, ein ganz ähnliches Rezept habe ich für Lemon Curd, das ist ein englischer Brotaufstrich).
Das Ganze bekommt dann eine Konsistenz wie Pudding.

Auf den ausgekühlten Boden geben und 20 min bei 180 Grad backen.

Eiweiß mit etwas Salz und den 3,5 EL Süßstoff aufschlagen bis es richtig steif ist.
Den Kuchen nach 20 min aus dem Ofen holen und die Baisermasse oben drauf verteilen, 5 min backen bis die Spitzen leicht braun werden.

Share