Ei auf Brötchen ist lecker, aber meistens eine ziemliche Sauerei. Wer trotzdem nicht auf die leckere Kombi aus krossem Brötchen und saftigem Ei verzichten möchte, der greift einfach zu einem kleinen Trick….

eggmcmuffin2

Für eine Frühstücksportion braucht Ihr:

  • ein Brötchen Eurer Wahl (ich hatte ein glutenfreies Toastbrötchen von Schär). Wer es noch low carb möchte, der kann sich schnell ein Oopsie backen
  • dann braucht Ihr einen kleinen Vorspeisenring aus Metall. Den legt Ihr einfach in die heiße geölte Pfanne und schlagt hier 2 Eier hinein. Wer mag, packt etwas geschnittenes Gemüse oder Schinken dazu

eggmcmuffin

  • Dann solange auf mittlerer Hitze braten, bis die Hälfte durchgegart ist
  • Schnell mitsamt dem Ring wenden und mit einem scharfen Messer das Ei lösen
  • Fertigbraten und nach Geschmack mit Soßen auf dem Brötchen garnieren
Share