Hackbraten geht immer, ob klassisch mit gekochtem Ei oder als Hackfleischpizza. Dieser Hackbraten kommt als Rolle mit rotem Pesto und Antipasti daher, und schmeckt warm oder kalt super. Damit habe ich mein Büroessen am Montag schon geregelt.


Für einen großen Hackbraten (8 -10 Portionen) braucht Ihr:

  • 1,2 kg Hack (ich hatte tolles frisches Rinderhackfleisch vom Biorind)
  • 3 Eier
  • 4 EL Semmelbrösel oder glutenfreies Mehl
  • 1 große Tomate
  • Eingelegte getrocknete Tomaten Oliven, Pepperoni o.ä.
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 1 Glas rotes Pesto

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 160 Grad aufheizen
  • Hack mit Ei, Mehl und Gewürzen gut mischen und auf einem Backblech ausstreichen. Ich nehme dafür eine Silikon-Backmatte. Die ist praktisch, da man sie zum aufrollen verwenden kann. Festes Backpapier tut es aber auch.
  • Jetzt die Hackschicht mit Pesto bestreichen, die Antipasti verteilen und über die lange Seite aufschneiden.
  • Die Tomate in Scheiben oben drauf verteilen und die Rolle für35 min bei 160 Grad und dann 10 min bei 200 Grad garen.

Schmeckt lecker mit frischem italienischem Salat, Tomatensalat o.ä.

Wer mag, kann Innen auch Mini-Mozarella verteilen, dann wird die Füllung cremiger.

Ich liebe so einfache Gerichte, und meine Kinder essen die Scheiben gerne kalt auf Brötchen.


          

Share