Das Zwiebelhähnchen gibts bei mir oft an PP-Tagen, ich bereite immer größere Mengen vor, und friere das dann ein. So habe ich immer genug Huhn fertig zu Hause und kann schnell einen Wrap belegen oder eine Suppe zaubern

1 kg Hähnchenbrust in Scheiben schneiden (bei mir werden das ca. 6 Scheiben)
1-2 große Gemüsezwiebeln
Pfeffer, Kräuter – kein Salz!

jetzt ganz einfach
Zwiebel in dicke Scheiben schneiden, unten 1 Lage Zwiebel in den Topf schichten, 2 Hühnerscheiben drauf, Zwiebel etc…
und auf “Auto” stellen…. und am besten vergessen.
Nach ca. 2 h vor-sich-hin-köcheln habt ihr
– perfekt zartes Huhn
– genug Saft durch Fleischsaft und Zwiebelbrühe

jetzt salzen und sofort essen oder einfrieren
super simpel – aber der Topf ist z.B. perfekt für LAsagne (ich koch die während ich im Büro bin ca. 6h lang ein, ist perfekt!)
viele dukanige Rezepte gibt es auf amerik. Crockpot-Seiten http://www.crockpot-rezepte.de/category/menus/

Share