1 Teelöffel Sojasoße Salzarm
Süßstoff
150 ml Wasser
1 TL Tomatenmark
1 TL Sherry (ist lt. französischer Originalseite zum Kochen erlaubt)
1 feingehackte noblauchzehe
1/2 TL feingehackter Ingwer
Chiliflocken nach Geschmack
2 Frühlingszwiebeln fein gehackt
1 TL Maizena
Wasser
2 Hühnchenbrustfilets
PAM-Spray (ideal mit Geschmacksrichtung “Olivenöl) oder Olivenöl aus der Sprayflasche

Alle Zutaten (außer dem Huhn, dem Maizena und dem Wasser) in einer Schüssel gut verrühren. Huhn in einer ausgesprühten Pfanne kurz anbraten, die Soße drüberschütten und bei reduzierter Hitze 10 min (hängt von Dicke des Huhns ab) köcheln lassen (bis Huhn eben durch ist). Huhn rausnehmen und warm halten. Maizena mit Wasser verrühren und zur Sauce geben. Aufkochen lassen und warten bis das Ganze etwas dicker wird. Zusammen mit dem Huhn servieren und nach Geschmack mit frischem Koriander servieren.
An PG-Tagen sehr lecker mit etwas gedämpftem Brokkoli

Share