2 Hähnchenbrustfilets
1 TL Maizena
3 Tl Weißwein
3 TL Zitronensaft
1 TL Zitronenschale
1 TL Kapern
2 Knoblauchzehen
1 Bund glatte Petersilie
Salz und Pfeffer

Huhn in jeweils 2 Stücke schneiden und sehr dünn klopfen. Mit Maizena einstäuben und in einer geölten Pfanne (PAM-Spray) anbraten. Auf jeder Seite 2 min anbraten (oder eben bis es gar ist) und dann aus der Pfanne nehmen. Mit Alufolie einwickeln. Wein, Zitronensaft, Kapern und gepressten Knoblauch in die Pfanne einrühren und unter Rühren den Satz lösen. 3 min einkochen, bei Bedarf etwas Wasser nachfüllen. Die Soße sollte etwas dickflüssiger, aber nicht zäh werden. Mit dem Huhn servieren, mit Petersilie garnieren.
An PG-Tagen super lecker mit italienischem Spinat (Spinat mit Zwiebel, Knoblauch und ein paar Tomatenstückchen angedünstet) oder mit Pastinakenchips.Delicions dish for 2 – if you think you have deserved something nice

  • 2 chicken breasts
  • 1 tea spoon of corn flour
  • 3 table spoons of white wine
  • 3 tea spoons of lemon juice
  • 1 tea spoon of lemon cest
  • 2 gloves of garlic
  • 1 table spoon of capers
  • 1 bunch of parsley
  • Salt and pepper

Preparation

  1. Cut each chicken filet in 2 pieces and gently hammer with a pot or a meat tenderiser – it has to be very thin
  2. Dust with some corn flour and fry in a pan with some pan spray for 2 min on each side
  3. Wrap in some aluminium foil and store in the oven (heat on 100 degrees)
  4. Add wine, lemon juice, capers and mashed garlic in the pan to solve chicken stock. Let cook for 3 min till it becomes thicker
  5. Serve with the chicken, decorate with the parsley

On PG-Days enjoy with some sauted spinach!

 

Share