Da ich immer für meine Familie mitkoche, suche ist ständig Rezepte, die für den Rest der Familie aufpeppbar sind. Fürs Wochenende darf es auch gerne etwas “nettes” sein.
Dieses Wochenende wird es ein neues Rezept geben – ich kenne es bisher nur mit Fisch…..1 Biohuhn
2 Limetten
1 Zwiebel
2 Eiweiß
2 Kilo grobes Meersalz (gibts beim Discounter um die Ecke recht günstig)
1 Bund frische Kräuter

Am Vortag: Kräuter und Saft 1/2 Limette mit 1 l kaltem Wasser mischen. Die Zwiebel in grobe Stücke schneiden und zusammen mit dem Huhn hinzugeben. (Hintergrund: das Wasser dient dann als Fond für das Huhn, fertiger Fond ist meist zu fett). Kalt stellen.
Am nächsten Tag das Huhn mit dem (abgetropften) Kräuterbund und den Zwiebeln füllen. Eiweiß gut verrühren, mit dem Meersalz kräftig durchmischen. Etwas Salz auf das Backblech verteilen, Huhn draufsetzen und komplett einpacken. Das geht super simpel (mach ich mit Fisch ziemlich oft) – und macht einen Heidenspaß (ich lass das meist die Kinder machen, hat was von Matschen im Sandkasten).
Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad mindestens 1 h backen lassen (hängt von der Größe des Huhns ab). Mit dem Bratenthermometer prüfen, ob es wirklich durch ist.

Zum Servieren die Salzkruste aufschlagen (Löffel), das Huhn auspacken und mit Limettenscheiben servieren.
Ich habe mir überlegt für meine Familie Petersilienkartoffeln und karamellisierte Möhren dazu zu machen.
Für mich gibts dann Möhren und Zuckerschoten – leider nix mit karamellisiert… aber sieht ähnlich aus.

1 Biohuhn
I love things that are easy to prepare but look great on a plate

For 2 servings you need

  • 1 Chicken
  • 2 organic limes
  • 1 onion
  • 2 egg whites
  • 2 kg of sea salt
  • 1 bunch of fresh herbs

Preparation:

  1. The previous day: add the herb and, the juice of 1/2 lime with 1 l of cold water. Cut the chicken in big chunks and put it in the cold water.
  2. Put in the fridge overnight
  3. The next day: remove the chicken and the herbs from the water and dry. Fill the chicken with the herbs and the peeled onions. Mix the egg whites with the salt
  4. Put 1/3 of the salt on a baking tray, place the chicken on that and pack it with the rest of the salt. It has to be completely covered
  5. Preheat the oven on 200 degrees celsius and bake for 1 hour. Check with a thermometer if it is done
  6. For serving: break the salt crust with a big spoon and enjoy the great fragrance
  7. Serve with lime slices
  8. If you hafe a PG-Day – enjoy with grilled carrots, grilled parsnip  or mashed pumpkin

Share