Aktuell läuft ja ein Selbstversuch – ich will mit weniger als 30 g KH am Tag auskommen und möglichst auf Milch verzichten.

Warum ich auf Milch verzichten will?

Ich brauche Milch eigentlich nur morgens in meinem Kaffee. Da ich den trinke, um meine Schilddrüsentabletten runterzuspülen, und man keine Schilddrüsenhormone mit Milch nehmen soll, versuche ich den Kaffee mit etwas Alternativem kalt und trinkbar zu bekommen. Sahne in den Kaffee zu kippen ist daher auch keine Alternative, obwohl die von den KH-Werten fast nicht zu toppen wäre.

Auf Sojamilch verzichte ich nun auch, nicht weil sie mir nicht schmeckt, sondern weil ich aktuell so viel über Soja gelesen habe, dass ich sie mal testweise nur reduziert zu mir nehmen möchte.

Also bleibt für morgens in den Kaffee als KH-arme Alternative nur Mandelmilch, Haselnussmilch oder – und das habe ich ganz neu gekauft – Hanfmilch.

Hanf kenne ich aus diversen Hollandurlauben in einem ganz anderen Kontext, oder natürlich als juteähnlichen Stoff. Neulich habe ich schon mal Hanfmehl getestet – das war ziemlich gruselig weil es alle Backwaren grünlich eingefärbt hat. Ich bin zwar nicht empfindlich, aber grüne Kekse oder grünes Brot erwecken in mir immer sofort Assoziationen mit Schimmel.

Neulich war ich also wieder mal einkaufen, und habe Good Hemp Hanfmilch entdeckt.

GOOD-HEMP-Pack-Shot-2

Was sagt der Hersteller dazu?

  • Eine lactose- und sojafreie Alternative zu Milch
  • Aus reinen Hanfsamen hergestellt
  • Natürlich reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren
  • Nur ein Glas (250ml) GOOD HEMP liefert dem Körper 50% der empfohlenen Tagesdosis an Omega-3-Fettsäuren
  • Arm an gesättigten Fettsäuren
  • Ist ein haltbarer Milchersatz (nach dem Öffnen gekühlt 5 Tage haltbar)
  • Leicht verdaulich
  • Laktosefrei
  • Sojafrei
  • Cholesterinfrei
  • Allergenfrei
  • Geeignet für Vegetarier
  • Geeignet für Veganer
  • GOOD HEMP Hanfmilch enthält 0.00% THC. Es gibt also keinerlei Risiken psychoaktiver Reaktionen
  • Hanf ist eine der nachhaltigsten Pflanzen der Erde. Hanfpflanzen binden besonders gut Kohlendioxid und wirken damit klimaschädlichen Treibhausgasen entgegen

Klingt also zuerstmal gut.

Für Low Carbler sind aber 2 Dinge interessant – Geschmack und KH-Werte

Pro 100 ml Hanfmilch Mandelmilch Haselnussmilch Kuhmilch 1,5%
Kcal 36 24 51 45
Fett 2,4 g 1,1 6,4 1,5 g
Eiweiß 1,3 g 0,5 0 g 3,3 g
KH 2,2 g 3 g 7,4 g 4,7 g

 Die Hanfmilch schneidet also, was die KH-Menge angeht, am Besten ab.

Wie sie schmeckt? Ich habe sie pur probiert – sie schmeckt etwas gewöhnungsbedürftig “grün”, nicht so süß wie Mandel- oder Haselnussmilch aber nicht aufdringlich.

Im Kaffee schmeckt sie gut, eher ein bisschen wie die Sojamilch Natur (also die ohne viel Zuckerzusatz). Bei den Nährwerten werde ich die garantiert öfter kaufen.

Gibt es bei Edeka und Kaufland

Share