Zutat: Eier

Zitronentarte mit knusprigem Mandelboden

So langsam zieht der Frühling in die Pfalz ein. Überall blühen die Magnolien und selbst in unserem Garten fangen die Blumen an zu blühen… bei meinem schwarzen Daumen jedes Jahr wieder ein Wunder.

Zum schönen Wetter, und dem ersten Mittagessen im Freien passt eine frische Zitronentarte. Die bietet mit einem Mandelboden, der Zitronencreme mit Rosmarin und frischen Feigen alles was ein Frühlingstag braucht.

Die Kunst bei low carb Tartes ist, einen knusprigen Boden zu bekommen der nicht sofort bricht… klar gelingt mir das IMMER (siehe gaaaanz unten).

Ausser Mandeln und Butter braucht man daher ein Bindemittel, z.B. gemahlene Flohsamenschalen oder Chiasamen die die Flüssigkeit aufnehmen. Ich verwende gerne Flohsamenschalen und habe im Kuchen eine kostenlose Produktprobe von FiberHUSK verwendet. Die Firma versucht gerade auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen. Da ich das Produkt mag unterstütze ich gerne mit einer Produktnennung*.

 

 

 

 

Zitronentarte mit knusprigem Mandelboden
Frische Zitronentarte mit Rosmarin und Feigen auf einem knusprigen Mandelboden
Zitronentarte mit knusprigem Mandelboden
Frische Zitronentarte mit Rosmarin und Feigen auf einem knusprigen Mandelboden
Portionen Vorbereitung
8Stück 5Min
Kochzeit Wartezeit
20Min 3h
Portionen Vorbereitung
8Stück 5Min
Kochzeit Wartezeit
20Min 3h
Zutaten
Mandelboden
Zitronencreme
Anleitungen
  1. Die Zutaten für den Boden in einer Rührschüssel zu einem Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie packen und für 30 min im Kühlschrank runterkühlen lassen (wie bei jedem Mürbeteig).
  2. Den Teig zwischen 2 Bogen Backpapier ausrollen und damit eine 26er Springform auslegen. Nehmt lieber keine Tarteform, ausser ihr habt eine sehr gute mit herausnehmbaren Boden, denn der Rand bricht ziemlich schnell ab.
  3. Bei 175 Grad 20 min backen. Hier nach 15 min im Ofen nachschauen, der Teig darf nicht zu dunkel werden. Den Boden komplett runterkühlen lassen.
  4. Für die Creme aus den 2 Zitronen Zesten und Saft erzeugen. Es sollte ca. 100 ml Zitronensaft ergeben. Den Saft mit den Zesten, der Butter, dem Xucker, dem Eigelb und den 2 Eiern in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren erhitzen. Die Creme soll andicken aber nicht kochen - sonst habt Ihr Zitronenrührei.
  5. Wenn die Creme gut angedickt ist zum abkühlen beiseite stellen. Wenn die Creme kalt ist, den Joghurt unterrühren und ggf nochmal nachsüßen. Jetzt den Rosmarin zugeben.
  6. Die Creme auf den ausgekühlten Boden geben und 2-3 h im Kühlschrank kalt stellen.
Rezept Hinweise

Warum man keine Obstkuchenform als Tarteform verwenden soll??? Weil dann der blöde Rand abbricht..... und das sieht blöd aus!

Und Ihr seht, wie Fotos im Internet täuschen können 🙂

*ich habe 2 Beutelchen FiberHusk zum Testen bekommen... mehr nicht :--)[amazon_link asins='B00M1WSSDG' template='ProductCarousel' store='kaliblog-21' marketplace='DE' link_id='e3ff1337-40ab-11e8-924b-7bf09ef2a8a8']

Glutenfreier Hefezopf

Ostern gibt es Hefezopf und Soleier – das gehört bei uns einfach zur Ostertradition. Glutenfreier Hefezopf hat leider seine Tücken, denn das glutenfreie Mehl ist oft schwer, geht nicht auf und die typischen Hefezopf-Poren fehlen.

Als ich gestern bei Aldi Süd über glutenfreies Mehl gestolpert bin, hat mich der Ehrgeiz gepackt es nochmal zu versuchen. Der Trick beim glutenfreien Mehl ist es, ein Bindemittel hinzuzugeben. Viele verwenden Xanthan, ich habe das allerdings nicht immer im Haus und habe einfaches Guarkernmehl verwendet. Das hält den Teig etwas zusammen und simuliert das Klebereiweiß (Gluten) im normalen Weizenmehl.

Der Zopf duftet fast wie das Original, und mit Butter und Erdbeermarmelade (jawoll) schmeckt er wie das Original. Durch Kokosblütenzucker oben drauf bekommt er einen schönen Crunch.

 

 

wenn man Fotos auf dem Boden macht, und die Katze mal nachschaut was da so lecker riecht

 

Glutenfreier Hefezopf
Glutenfreier Hefezopf
Zutaten
Anleitungen
  1. Mischt das Mehl mit dem Salz, dem Xylith und dem Guarkernmehl. Gebt den Vanillezucker oder die Vanille dazu (ich mahle immer einige Vanilleschoten wenn diese im Angebot sind - schmeckt viel besser und ist zuckerfrei)
  2. Die Milch erwärmen und die Butter darin schmelzen. Den Zucker und die Hefe zugeben und gut umrühren. Dann die Eier einrühren.
  3. Die Mischung zum Mehl geben und mit dem Knethaken gut verrühren.
  4. Die Schüssel gut verschließen und ca. 45 min an einem warmen Ort gehen lassen. Ich gebe dazu einfach warmes Wasser ins Waschbecken und stelle die Schüssel hinein.
  5. Den gegangenen Teig (und ich war baff wie schön der hochgeht) in 3 Teile teilen und flechten. Hier gilt es, nicht zuviel Luft aus dem Teig zu drücken. Der Teig bricht leichter als normaler Hefeteig, daher drücke ich ihn eher in Form als dass ich ihn rolle.
  6. Das Eigelb mit etwas Milch vermischen und den Hefezopf damit bestreichen. Nach Geschmack noch mit gehobelten Mandeln oder Kokosblütenzucker bestreuen.
  7. In den auf 160 Grad vorgeheizten Ofen geben und ca. 30 min backen. Der Zopf muss goldbraun sein und sich überall fest anfühlen.
  8. Etwas auskühlen lassen (aber nur soviel, dass die Butter noch schmilzt) und dann genießen - mit Erdbeermarmelade und Butter!!!!
Rezept Hinweise

[amazon_link asins='B0158ILY12,B01H5I5TDM,B0778LMQFW,B06VVZKTHQ' template='ProductGrid' store='kaliblog-21' marketplace='DE' link_id='a34646e6-3406-11e8-9f50-837175d21a8a']

Stressfreier Low Carb Osterbrunch und meine liebsten Soleier

Ostern ist eines der entspanntesten Feste, bei dem sich viele mit Freunden zum Osterbrunch treffen. So ein Brunch muss weder Stress in der Vorbereitung machen, noch Eure Low Carb Ernährung durcheinander bringen.

 

 

Ich habe Euch meine Lieblingsrezepte für den stressfreien Osterbrunch zusammengestellt.

Die Spinat-Lachsrolle

Spinat-Lachs-Rolle

Die Rolle kann einen Tag vor dem Brunch gemütlich fertig gestellt werden und schmeckt schön frisch.

Karottenbrot mit Frischkäse-Aufstrichen

Kalinkas Karottenbrot (passt zu Low Carb Diäten, Veronas Geheimnis, Atkins)

Die Basis für jeden Frischkäse-Aufstrich ist eine Mischung aus 50% Frischkäse und 50%Schmand. Den würzt Ihr mit Pfeffer, Salz und etwas Zitrone.

Für meine Lieblingsvariante schneidet Ihr eine Handvoll Ruccola klein, röstet Pinienkerne an und mischt das Ganze. Vor dem Servieren ein paar Stunden ziehen lassen.

Leckere Varianten sind:

  • Geraspelte Karotten und frische Kräuter
  • 2 Scheiben kleingeschnittener Räucherlachs, frischer Dill und Meerrettich
  • 2 kleingeschnittene hartgelötete Eier mit etwas Senf und Paprika

 

Karottenkuchen oder  kleine Karottengugelhüpfchen

Etwas Süßes geht immer, und wer keinen großen Kuchen auf den Tisch stellen möchte, der backt einfach verschiedene kleine Gugelhüpfchen.

Backen für Ostern: Karotten-Gugelhüpfchen (low carb, glutenfrei)

 

Und natürlich Eier in jeder Variante.

Seit jeher liebe ich zu Ostern Soleier in Kräutersud. Die sind super einfach herzustellen, und auch ein tolles Mitbringsel, falls Ihr zum Osterbrunch eingeladen seid.

 

Soleier im Kräutersud
Soleier im Kräutersud
Portionen
8Eier
Kochzeit
12Min
Portionen
8Eier
Kochzeit
12Min
Zutaten
Anleitungen
  1. Alles außer den Eiern in einen Topf geben und mit ca 500 ml Wasser bedecken.
  2. Wasser zum kochen bringen und die angepickten Eier zugeben. Die Eier müssen knapp bedeckt sein.
  3. 12 min kochen lassen. Den heissen Sud in ein verschließbares Glas geben. Die Eier rundherum anditschen - sie brauchen überall kleine Risse damit die Sole eindringen kann.
  4. Die angeditschten Eier in die Sole geben und mind. 2 Tage ziehen lassen. Am liebsten esse ich die Eier mit Dijonaise, einer leckeren Senfmajo.

Kirsch-Torte mit Mandelbiskuit

Weihnachten ist ja bei uns immer die Zeit spontaner Besuche. Heute kam ein Kindergartenfreund meines Mannes vorbei, also gab es spontan Kirschtorte mit Mandelbiskuit.
Die Kirschtorte trumpft durch den Mandelbiskuit. Der schmeckt schön nussig und geht toll auf, daher kann man ihn 1 x durchschneiden (was den Kuchen von der Torte unterscheidet.


Kirsch-Torte mit Mandelbiskuit
Kirsch-Torte mit Mandelbiskuit
Portionen Vorbereitung
12Portionen 15Min
Kochzeit
45Min
Portionen Vorbereitung
12Portionen 15Min
Kochzeit
45Min
Zutaten
Kirschfüllung
Anleitungen
  1. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 1 TL vom Kokoszucker sehr steif schlagen.
  2. Das Eigelb mit dem Rest des Kokoszuckers schaumig aufschlagen. Wenn es sichtbar heller wird, einen Schuss (ca. 50 ml) kochendes Wasser unter Rühren zugeben. Hierdurch wird das Eigelb etwas angegart (ähnlich wie bei Zabaione) und der Schaum ist stabiler.
  3. Die übrigen Zutaten mischen. Die Eiweißmasse unter die Eigelbmasse heben, die Mandelmasse zugeben und alles vorsichtig unterheben. In eine 26 Springform oder einen Backrahmen (ca. 25 cm Kantenlänge) füllen. Die Masse steht ca. 3 Finger hoch in der Form. Bei 175 Grad ca. 40 min backen (schaut nach ob der Boden dunkel wird)
Füllung
  1. Die Kirschen durch ein Sieb abgiessen, den Saft in einem Topf mit dem Lebkuchengewürz und dem Agar Agar / Gelatine anrühren (kommt auf Eure Gelatine an - ich nehme für mein Vegetarier-Kind immer Agar Agar). Aufkochen und dann abkühlen lassen (bei Gelatine bitte nach Packungsanleitung). Die Sahne mit 1 EL Kokoszucker steif schlagen.
  2. Die Saftmasse abkühlen und mit dem Quark verrühren. Die Sahne unterrühren und nach Geschmack noch süßen (ich finde die Creme mit weniger Süße leckerer).
  3. Den Boden in der Hälfte aufschneiden, die Kirschen auf den unteren Boden geben und die Crememasse daraufgeben. Den 2. Boden auflegen und nach Geschmack mit etwas Schokolade verzieren. Bis zum Verzehr kalt stellen.
Rezept Hinweise

[amazon_link asins='B01GQ3VLIO,B01I9COVBO,B00COHV12S,B01MZEL000,B004FW0JUA,B00J9FML9K,B01N74XN04,B01BS5HEVI' template='ProductCarousel' store='kaliblog-21' marketplace='DE' link_id='2244ea70-f2ba-11e7-b7b1-dddb11987eaf']

Plum Cotton Cheese-Cake – japanischer Käsekuchen mit Pflaumen

Es wird Herbst, überall gibt es frische Pflaumen oder Kürbis zu kaufen. Eine meiner Lieblingskombinationen mit Pflaumen ist die mit Käsekuchen, besonders mit dem samtig weichen japanischen Käsekuchen – auch Cotton Cheese-Cake genannt. Diesen japanischen Käsekuchen ohne Boden habe ich Euch ja schon ein paarmal vorgestellt, pur oder in der Kombi mit Rhabarber.

Das Geheimnis in diesem Rezept sind die geschmorten Pflaumen in der Füllung. Ihr könnt den Kuchen etnweder in einer normalen Kuchenform oder in einer Muffinform backen. Der Vorteil an der Muffinform ist, dass Ihr die einzelnen Kuchen gut als Dessert mit ins Büro nehmen könnt. Für die Kaffeetafel zu Hause verziert Ihr die kleinen Küchlein einfach mit fein geschnittenen Pflaumen und (wer mag) etwas zuckerfreiem Karamellsirup.

Plum Cotton Cheese-Cake - japanischer Käsekuchen mit Pflaumen
Plum Cotton Cheese-Cake - japanischer Käsekuchen mit Pflaumen
Portionen Vorbereitung
12Portionen 10min
Kochzeit
40min
Portionen Vorbereitung
12Portionen 10min
Kochzeit
40min
Zutaten
Anleitungen
  1. 2/3 der Pflaumen klein schneiden und in einem Topf mit etwas Xucker einkochen lassen. Wer mag gibt hier etwas Pflaumenschnaps oder Pflaumenlikör dazu. Wer alkoholfrei backen möchte, gibt einfach 2 EL Wasser hinzu. Solange kochen, bis die Pflaumen eine musige Konsistenz annehmen (ca. 10 min).
  2. Ofen auf 150 Grad vorheizen. Da der Kuchen quasi im Wasserbad gart, gebt Ihr ca. 2 Fingerhoch kochendes Wasser in das tiefe Backblech.
  3. Die Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen.
  4. Eigelb mit den übrigen Zutaten (Quark, Joghurt, Xucker, Puddingpulver) gut verrühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben und die abgekühlten Pflaumen unterrühren. Die Masse nun in eine dichte Kuchenform (ich nehme sonst immer eine Silikon-Kastenform) geben.
  5. Backzeit ca. 40 min, das kommt aber sehr stark auf Eure Form an. Meine Muffins waren nach ca. 35 min fertig, macht hier am Besten eine Stäbchenprobe. Den Kuchen im ausgeschalteten und geöffneten Ofen ca. 1 h abkühlen lassen. Am besten schmeckt der Käsekuchen nach 1 Tag im Kühlschrank, ich mag ihn als Dessert aber auch warm mit Eis.
Rezept Hinweise

Rhabarber-Käsekuchen mit Baiserhaube

Heute beim einkaufen haben wir wunderbaren frischen Rhabarber gefunden. Meine Tochter hat sich da sofort Rhabarber – Käsekuchen gewünscht. Kein Problem, denn der ist wirklich sehr schnell zubereitet.
Wie üblich, wird das Baiser ohne richtigen Zucker nicht so gut wie in der normalen Zubereitung. Ich habe diesmal sehr fein gemahlenes Isomalt verwendet, das Ergebnis ist deutlich besser als bei Birken-Zucker aber natürlich noch nicht perfekt.

Ich habe auch wieder gelernt, dass Frauen nicht wirklich Multitasking-fähig sind!  Parallel zum backen habe ich nämlich schnell die neue Innentasche für meine Handtasche genäht, und prompt nicht auf die richtige Temperatur geachtet. Der Kuchen ist also oben etwas dunkel geworden (das nennt man wahrscheinlich intensive Röstaromen).  Dem Geschmack tut das gottseidank keinen Abbruch.

 

Rhabarber-Käsekuchen mit Baiserhaube
Rhabarber-Käsekuchen mit Baiserhaube
Portionen Vorbereitung
6Stück 10Min
Kochzeit
45Min
Portionen Vorbereitung
6Stück 10Min
Kochzeit
45Min
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Rhabarber schälen und in circa 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Mit einem Esslöffel Zuckerersatz bestreuen. Den Back Ofen auf 165° vorheizen.
  2. Die Eier trennen und das Eiweiß sehr steif schlagen. Ein Drittel des verbleibenden Zuckerersatzes in das Eiweiß geben.
  3. Die Eier trennen und das Eiweiß sehr steif schlagen. Ein Drittel des verbleibenden Zuckerersatzes in das Eiweiß geben.
  4. Das Eigelb mit dem Quark, der Stärke, der gemahlenen Tonkabohne und dem Rest des Zuckerersatzes mischen. 2/3 des steif geschlagene Eiweiß drunter heben. Den Rhabarber vorsichtig untermischen.
  5. Die Masse in eine kleine Backform (Durchmesser 18 cm) füllen und für 25 Minuten backen. Den Rest des Eiweißes darauf geben, und noch mal circa 15 Minuten backen. Wenn das Eiweiß zu schnell dunkel wird, die Temperatur auf 140° reduzieren. Backofen ausschalten und den Kuchen noch mindestens 30 Minuten auskühlen lassen.
Rezept Hinweise

Mir persönlich schmeckt der Kuchen lauwarm am besten.