Gebratener Reis mit Huhn, Gemüse oder Garnelen ist eines meiner Lieblingsgerichte bei unserem Thailänder. Reis und Low Carb-Ernährung vertragen sich nun leider nicht wirklich, also musste ich nach einer Alternative zum Reis suchen, um ein ähnlich schmeckendes Gericht zu zaubern. Dank meines Pizza- und Flammkuchenbodens weiß ich, dass man aus Blumenkohl mehr als ein Gemüse mit heller Soße zaubern kann, also habe ich im Netz geforscht und einige Beispiele für Blumenkohlreis gefunden. Die Verarbeitung der weißen Wölkchen ist dabei denkbar einfach – man muss den Blumenkohl nur so lange zerkleinern, bis er eine reisähnliche Konsistenz hat. Der Rest hängt vom Rezept ab.

Ich habe den Blumenkohl einfach grob zerteilt, den Strunk entfernt und dann nach und nach in der Küchenmaschine zerkleinert. Ich nutze dafür eine kleine Moulinette, die sonst ihren Einsatz für Salatzwiebeln findet. Dauert etwas, funktioniert aber wunderbar.

Meine Lieblingswurst sind aktuell Debreziner, vor allem in der scharfen Chili-Variante. Da ich die immer im Haus habe, gab es die natürlich heute zum gebratenen Reis.

Für eine Schüssel/Portion gebratenen Blumenkohlreis braucht ihr:

  • 150 g des Blumenkohlreises (roh, das sind ca 2 Hände voll)
  • 3 Debreziner (scharf oder normal) – alternativ ein Putenschnitzel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • Sojasoße
  • 40 g Cashewkerne
Gebratener Blumenkohlreis LCHF

Gebratener Blumenkohlreis LCHF

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln würfeln und in etwas Öl anbraten
  2. Die Würstchen klein schneiden und zugeben, alles ca. 3-5 min unter Rühren anbraten
  3. Blumenkohlreis zugeben und ca. 2 min unter Rühren anbraten. Dann 50 ml Wasser zugeben, der Reis gart jetzt ganz schnell durch und ist nach ca. 5 min fertig.
  4. Reismischung in eine Schüssel geben und warm stellen
  5. Das Ei mit der Sojasoße mischen und daraus ein Omelette backen. In Scheiben schneiden und über den Reis geben
  6. Nach Geschmack mit Cashewkernen garnieren (ich habe meine in der Pfanne kurz angebraten, ich mag den süßlichen Nussgeschmack zum scharfen Reis)

Um den Fettgehalt zu erhöhen, kann man die Nüsse weglassen (die liefern immerhin 6,1 g KH zum Essen) und etwas mehr Olivenöl zum Anbraten verwenden. Da ich heute noch fast keine KH gegessen habe, habe ich mir das heute abend mal gegönnt!

Blumenkohlreis LCHF

Blumenkohlreis LCHF

 

 

  • Brennwert 767 kcal
  • Fett 66,5 g
  • Kohlenhydrate 17,1 g
  • Protein 47,2 g
  • Skaldeman 1,1

 

Share