Ich bin total begeistert, wieviele super Rezepte ich zur Blogverlosung bekomme.

Zucchiniröllchen

Zucchiniröllchen

Heute hat Alexandra Ihr Rezept für Feta-Zucchini-Röllchen mit Melonen-Tomaten-Salsa mit mir geteilt – und das koche ich definitiv mal nach. Sie liebt es als Beilage zum Grillen, ich kann es mir auch toll auf einer Low Carb Vorspeisenplatte vorstellen. Schaut Euch das Bild an – da läuft mir doch das Wasser im Mund zusammen. Ich bin ja bekennender Feta-Süchtiger… also perfekt für mich

 

Feta-Zucchini-Röllchen mit Melonen-Tomaten-Salsa

Zutaten für ca 15-17 Röllchen:

  • 600 g Zucchini
  • 150 g Feta oder 120 g Feta light und 50g Magermilchjoghurt
  • ( Serrano Schinken)
  • 1 rote Chillischote
  • 1 Schalotte
  • 1 große feste Fleischtomate
  • 100-150 g Melone (Futuro-, Honig- oder Cantaloupmelone)
  • 3-4 EL Balsamico Essig
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2 TL Honig
  • 2 Messerspitzen Senf
  • Hitzebeständiges Öl zum Anbratem
  • Kräutersalz, Pfeffer,
  • Evtl frischen Koriander
  • Zahnstocher

Zubereitung:

 

  1. Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden und in hitzebeständigem Öl anbraten (Alexandra nimmt Erdnussöl).
  2. Nach dem Braten mit Kräutersalz und Pfeffer bestreuen und abkühlen lassen.
  3. Verwendet man normalen Feta diesen in ca 1×2 cm große Stücke schneiden, so dass für jede Zucchinischeibe ein Stück Feta vorhanden ist. Feta light ist oft zu krümelig und bricht auseinander wenn man die gefüllte
  4. Zucchinirolle mit dem Zahnstocher fixiert , so dass ich bei fettarmen Feta diesen in ganz kleine Stücke schneide und mit 50g Magermilchjoghurt verrühre.
  5. Dann die Zucchinischeiben mit Feta belegen, aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren
  6. Wer mag wickelt noch eine halbe Scheibe Serrano-Schinken mit ein.
  7. Am besten in eine kleine Auflaufform mit höherem Rand stellen.
  8. Zucchiniröllchen mit 3-4 EL Balsamico übergießen
  9. Für die Salsa: Tomaten und Melone klein schneiden, Schalotte und Chilli ganz fein hacken
  10. 3-4 EL Olivenöl, 2 TL Honig und 2 Messerspitzen Senf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Tomate, Melone etc vermengen.
  11. Die Salsa über die Zuchhiniröllchen geben und am besten 5-6 Stunden ziehen lassen.

Wie findet Ihr das Rezept?

Share