Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen!

Wenn wir schon Maske tragen müssen, dann wenigstens bunt, farbenfroh und Launeerhebend! Der Alltag ist zu trist um graue Masken zu tragen – und wenn schon grau dann weil Ihr ein modisches Statement setzen wollt! Da ich mit einer Mutter gesegnet ist die nicht nur toll nähen kann, sondern auch die etwas anderen Stoffe im Sortiment hat kann ich meine Schatz mit Euch teilen und ein paar der Masken hier verkaufen…… Wenn Ihr Wünsche habt, mailt mich an.. vielleicht finden wir den passenden Stoff in einer Kiste


Die aktuellen Rezepte und Beiträge (glutenfrei und/oder Low Carb)


Neues aus der Familienküche

Tests und Persönliches


Auch ich kann das: DIY´s


Gutes fürs Karmakonto

Hier findet Ihr ab sofort Tipps um Euer Karmakonto aufzufüllen


Das Rezept des Tages

Kalte Erbsensuppen mit Knoblauchcrostini
Kalte Erbsensuppen mit Knoblauchcrostini
Portionen
2Portionen
Kochzeit
20 Min
Portionen
2Portionen
Kochzeit
20 Min
Zutaten
Anleitungen
  1. Zwiebeln und Pastinaken schälen und würfeln. Mit der Gemüsebrühe 15 min weich köcheln lassen. Die TK-Erbsen in ein Sieb geben und 5 min in die kochende Brühe hängen.
  2. Gemüsesuppe abkühlen lassen. In der Zwischenzeit das Baguette in dünne Scheiben schneiden. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Brot mit Öl beträufeln, mit der aufgeschnittenen Knoblauchzehe abreiben und mit feingehacktem Rosmarin und Thymian bestreuseln.
  3. Brot 10 min im Ofen kross backen.
  4. Gemüsesuppe mit Erbsen fein pürieren. Kälte Buttermilch und Saure Sahne zugeben. Frische Minze zugeben und alles nochmal mit dem Pürrierstab aufschäumen. Nach Geschmack pfeffern und salzen und mit dem Crostini servieren.
Rezept Hinweise

[amazon_link asins='B007G2QURW,B001HX4IYS' template='ProductCarousel' store='kaliblog-21' marketplace='DE' link_id='70c6ad75-7124-11e8-a08b-237e9f689f4f']


Was treibe ich so auf Instagram?

[instagram-feed num=9 cols=3]

[instagram-feed num=9 cols=3]